1200 Tage Samstag

Erlebnisbericht zur Weltumseglung auf der klassischen Barfußroute

1200 Tage Samstag - © hippopotamus.de / delius-klasing.de
Sehr klar gegliedert in Prolog, Epilog und dazwischen die einzelnen Stationen der Reise - es waren insgesamt doch einige Zwischenstopps, wenn man sich die Kapitelübersicht anschaut, ist das Buch durchaus auch Revierführer entlang der klassischen Barfußroute: Hamburg – Kanaren – Karibik – Panamakanal – Südsee – Neuseeland – Vanuatu –Indonesien – Südafrika – Kapverden – Azoren – Hamburg. Die vielen persönlichen Eindrücke und tollen Geschichten von der Weltumseglung machen das Buch jedoch ebenso zum Erlebnisbericht.
Hintergrund
Ursprünglich wollten Sönke und Judith Roever – er Segler seit Kindesbeinen, sie Segelneuling – auf ihrer Hochzeitsreise „nur“ nach Neuseeland. Ein Jahr Auszeit, ein Jahr Genuss. Am Ende wurden es gut drei Jahre und eine komplette Weltumseglung. Während die Roevers Meile für Meile in das Langstreckensegeln hineinwuchsen, wurden Stürme abgeritten und Flauten gelebt, Freundschaften geschlossen und Abschiede wehmütig hingenommen, Vulkanausbrüche hautnah erlebt, wurde die Hippopotamus als Postschiff eingesetzt und das Meer in all seinen Facetten kennengelernt. Am Ende wurden die zwei Vollblutsegler bei ihrer Ankunft in Hamburg fulminant empfangen.
1200 Tage Samstag
1. Auflage 2016, Delius Klasing
352 Seiten, 60 Farbfotos
16 Karten, 1 Schiffsriss
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-667-10818-0
Bestellmöglichkeit

boot 2017 Segel Center - Themen

360° Segelsport aus allen Bereichen erwartet Besucher im Segel Center. Von Praxistipps, Segelstars vor Ort, bis hin zu den Klassenvereinigungen, und noch mehr...
Weiterlesen

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Vorschau boot 2017

Erfahre, welche Highlights dich auf der boot erwarten.
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen