25.11.2011

So Long Yachting Dipl.-Ing. Hans-Joachim Goergens

14. Blue Horizon Cup in Griechenland 06. Oktober bis 13. Oktober 2012

2012 wird unsere Regatta in Griechenland - der Blue Horizon Cup – zum 14. Mal von uns veranstaltet. Seit 1999 segeln wir immer im Oktober in Griechenland um diesen Pokal. Der Austragungsort in Griechenland wechselt. Wir sind schon mehrfach von Corfu aus gestartet und waren auch schon in den Dodekanen. Austragungsort für den 14. Blue Horizon Cup sind diesmal die Kykladen und der Saronische Golf. Von Lavrion aus segeln wir über Kea, Kithnos, Hydra und Poros one-way nach Athen.

Es werden vier Regattaschläge gesegelt. Das genaue Programm finden Sie unter http://www.solong.de/web/solong/de/rubrik14_id347.html.

Der 14. Blue Horizon Cup findet statt in der Zeit 08.10.11 – 15.10.2011. Gesegelt wird mit Charteryachten der Werften BAVARIA und BENETEAU. Eine aktuelle Liste der zur Verfügung stehenden Yachten finden Sie unter http://www.solong.de/web/solong/de/rubrik14_id350.html.

Bewertet wird nach Yardstick. Ziel ist es im sportlichen Wettstreit die eigenen Kenntnisse des Segelsports auszuloten und zu vertiefen und in der Gemeinschaft die griechische Inselwelt zu erkunden und zu erleben. Auch entspanntes Urlaubssegeln, baden oder einfach die Seele baumeln lassen, gehört also mit zum Programm.
D. h. es wird regattamäßig gesegelt jedoch nicht verbissen und mit dem nötigen Respekt vor den Elementen, den Yachten und dem Segelmaterial. Der Blue Horizon Cup ist eine Hochseeregatta, bei denen der Spaß an erster Stelle steht.

Die Tagestemperatur liegt in dieser Jahreszeit noch bei 22 - 26 Grad C. Das Wasser hat noch gute Badetemperatur und ist 22 - 23 Grad C warm. Meist weht ein thermischer Wind, der am späten Vormittag einsetzt und bis zum Abend 4 -5 Bft erreicht.

Die Teilnahmegebühr beträgt einheitlich 370,00 € pro Person. Es können Einzelperson, zu zweit oder zu dritt ohne Skipperverantwortung teilnehmen oder komplette Chartercrews. Schiffswünsche versuchen wir weitgehend zu berücksichtigen. Weitere Infos zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter http://www.solong.de/web/solong/de/rubrik14_id349.html.

Chartercrews chartern eine Yacht und stellen selbst den Skipper. Die Chartergebühr entspricht der jeweiligen Belegung der Yachten. Sie ergibt sich aus dem Grundpreis von 370,00 € pro Person multipliziert mit der maximal empfohlenen Belegung der Yachten. Werden die Yachten mit weniger Teilnehmern belegt, bleibt es bei der Mindestchartergebühr gemäß nachfolgender Liste. Wird mit mehr als der empfohlenen Belegung gesegelt kommen je weiterer Person 370,00 € hinzu.

Die Einzelbucher werden von uns zu Chartercrews zusammengestellt. Uns bekannte Teilnehmer, die bereit sind die Skipperverantwortung zu übernehmen und über die nötigen Lizenzen und Fähigkeiten verfügen, können nach Möglichkeit und Bedarf bei diesen Crews als Skipper eingesetzt werden.

Für die Bordverpflegung, Liegegebühren, Diesel und andere Verbrauchsmaterialien wird eine Bordkasse eingerichtet. Der Skipper wird von der Bordkasse freigestellt und mitverpflegt.

Wer noch keine Regatta-Erfahrung besitzt oder die für Griechenland typischen Hafenmanöver trainieren möchte, kann ein eintägiges Trimm- und Taktik-Training buchen. Dabei wird auch ein Hafenmanöver-Training absolviert, bei dem wir das Anlegen mit Buganker 'römisch-katholisch' und Heck an die Pier üben. Das Training findet am ersten Samstag statt und kostet EUR 40 pro Person.

Die Regatta wurde in der Vergangenheit von verschiedenen Sponsoren unterstützt. Z.B. von der Kommunalverwaltung Corfu und der Marinaverwaltung Gouvia. Von Griechischen Catering Unternehmen, Segelmachern und Weinhändlern.

Der Blue Horizon Cup ist immer auch eine Crewbörse. Man lernt andere begeisterte Segler kennen und kann Kontakte knüpfen. Auf diese Weise entstehen neue Chartercrews und während der eine oder andere erst einmal als Einzelbucher mitgemacht hat, ist er schon beim nächsten Blue Horizon Cup mit neuer eigener Crew und selbst gecharterter Yacht dabei.

Die Anzahl der teilnehmenden Yachten lag in der Vergangenheit immer im Bereich von 12 bis 25 Yachten. Es waren sowohl Deutsche als auch Österreichische und Schweizer Crews dabei. Auf unserer Homepage www.so-long-yachting.de finden Sie die Auswertungen der letzten Regatten mit Fotogalerien der Teilnehmer.

Viele Kunden sind seit Beginn 1999 dabei. Weitere Crews haben ihr Kommen bereits angekündigt. Mittlerweile ist der Blue Horizon Cup die älteste Regatta mit Charterschiffen in Griechenland unter deutscher Leitung.
Ausstellerdatenblatt