17.12.2015

MMT GmbH

AIRTUNE: Eine frische Brise Wohlbefinden

Siegen. Angenehmer Geruch, eine frische Brise und die volle Wirkung gegen Schimmel&Co.: AIRTUNE BOAT steht für gesunde Raumluft, egal ob auf dem Hausboot,  Kutter,  Motorboot oder der Yacht.


Geruch an der molekularen Basis bekämpfen


Unangenehme Gerüche können viele Ursachen haben. Gemeinsam ist allen Gerüchen aber, dass es sich um kleine Moleküle handelt, welche Rezeptoren in der menschlichen Nase ansprechen. AIRTUNE BOAT bekämpft die Gerüche genau dort, wo sie entstehen – an der molekularen Basis. Die MMT GmbH nutzt dabei das langjährige Know-how als führendes Unternehmen in den Bereichen Mikrodosierpumpen, komplexen Mikrofluidikanlagen, aktiven Biochips, Mikrosensoren und Mikroventilen. Zusammen mit der Schwesterfirma Little Things Factory GmbH, Spezialist für Mikroreaktionsverfahren, wurde die AIRTUNE-Technologie entwickelt und zur Serienreife gebracht.


„Die Lösung durch AIRTUNE BOAT heißt Heißvernebelung“, erläutert Geschäftsführer Alexander Schilling. Denn mit High-Tech aus der Mikroreaktionstechnologie gelingt es, die Fluide AIRTUNE BOAT CLEAN und AIRTUNE BOAT FRESH mit den besonderen Wirkstoff-Kombinationen extrem fein zu vernebeln. Die entstehenden Mikrotröpfchen sind somit hinreichend klein und leicht, dass sie in der Luft schweben - wenn man so will, ein schwebendes Verfahren. So wird sichergestellt, dass die wirksamen Bestandteile des Fluids erhalten bleiben und in den Mikrotröpfchen aufgenommen werden. Die Tropfen selber sind als Nebel stabil. Dieser feine Nebel schwebt nun im Innenraum und erreicht so alle Flächen, Ecken, Spalten und auch Hohlräume, in die auch die Geruchsmoleküle vorgedrungen sind.


 


Ausstellerdatenblatt