Amsterdam und Noord-Holland

Holland - Eine Nation auf dem Wasserweg Teil III

Klappbrücke in Amsterdam

Nichts lässt sich mit dem Erlebnis vergleichen, mit dem Hausboot eine Millionenstadt zu entdecken. Amsterdam, Hauptstadt der Niederlande, ist nicht nur für seine kulturelle Vielfalt bekannt, Bootfahrer können sich die Stadt über das Grachtennetz bis in den kleinsten Winkel im wahrsten Sinne des Wortes erfahren (bitte beachten Sie die Brückenhöhen im Altstadtbereich). Wenige Metropolen haben sich ihr historisches Stadtbild so bewahrt wie Amsterdam.

Ruhende Stadt auf Pfählen
Ähnlich wie Venedig ruht die Stadt mit ihren geschichtsträchtigen Bauwerken, den vielen Giebelhäusern, Kirchen und Türmen auf Pfählen. Doch auch ein Landgang bietet viele neue Eindrücke: Lassen Sie sich treiben, entdecken Sie zauberhafte Innenhöfe, versteckte Ecken und verträumte Winkel. Das Schifffahrtsmuseum im "Marine-haven" ist ein Muss für Skipper und Crew. Aber auch weniger maritim orientierte Museen sind mit dem Boot zu erreichen. m Amsterdam prägen viehreiche Weiden, flache Felder, niedrige Höfe und gelegentlich eine Windmühle das Landschaftsbild. Im Frühjahr verwandeln sich einige Gegenden in ein farbenfrohes Blumenmeer.

Mecklenburg-Vorpommerns Küstenreviere

Wismar & die Mecklenburger Bucht, Rostock & Warnemünde, Fischland, Darß, Zingst, Rügen, Stralsund & Greifswalder Bodden, Usedom & das Stettiner Haff...
Weiterlesen
Gouda, Süd-Holland und Den Helder
In Richtung Süden erstreckt sich ein ideales Hausboot-Revier: Die "Hollandsen Plassen" zwischen Amsterdam, Gouda und Leiden, eine Landschaft, die während der Blütezeit besonders prächtig ist. In Gouda selbst finden Sie auf dem Marktplatz eine barocke Stadtwaage für Käse. Über den Am-sterdam-Rijnkanal kommt man nach Utrecht, einer alten Bischofsstadt Das jugendliche Flair der heutigen Universitätsstadt begeistert Jung und Alt. Von hier lohnt sich ein Abstecher nach Vianen, Culemborg oder Wijk bij Duurstede.
Region um Amsterdam
Wasser als Verkehrsweg
Über die malerische Vecht geht es in die Loosdrechtsen Plassen. Die vielen Häuser mit eigens in Gräben angelegten, überdachten Bootsanlegeplätzen zeugen vom Stellenwert, den das Wasser hier noch heute als Verkehrsweg hat. Verlassen Sie Amsterdam in Richtung Nordwesten, vermitteln Noordzee-Kanal, Zaan und Noord-Holland-Kanal eine typisch holländische Atmosphäre.

Quelle: www.kuhnle-tours.de

Lesen Sie auch:
Brandenburg mit dem Boot erleben

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Tourismus auf der boot

Alles rund um maritimen Tourismus auf der boot.
Weiterlesen