08.01.2015

Kiel Nautik Matthias Busse

Baroplug Neuheit 2015

Auf See ist der Luftdruck sehr wichtig, daher finden Sie auf den meisten Schiffen Messgeräte. Wind und Temperatur können wir ohne Hilfsmittel wahrnehmen, aber das langsame Fallen oder steigen des Luftdruckes ist ohne Hilfsmittel nicht möglich.
Der von LCJ entwickelte BaroPlug ermöglicht es erstmals den Luftdruck direkt in das NMEA2000 Netzwerk einer Yacht einzuspeisen.
Der Luftdruck kann jetzt z.B. auf Ihrem Seekartenplotter oder auf einem anderen geeigneten Display abgelesen werden.


Der BaroPlug ist für das NMEA2000 Netzwerk geeignet und wird direkt darin integriert. Er hat einen MICRO C-Anschluss und eine LED Anzeige. Man kann ihn an das NMEA Backbone anschließen und sofort den Druck auf einem Display ablesen.


Der BaroPlug Sensor wiegt 0,35 kg und hat eine Länge von 8 cm bei einem Durchmesser von weniger als 2 cm.
Er misst den Druck von 850 hPa bis zu 1150 hPa.


Ausstellerdatenblatt