Philippinen

Bohol - intakte Flora & Fauna

Bohol intakte Flora & Fauna - Foto: © divingbohol
Die Insel Bohol, eine vom Tourismus noch fast unberührte Insel (außer Alona Beach auf Panglao Island), vermittelt dem Besucher das Gefühl, sich in einer Welt zu befinden, in der die Zeit stehen geblieben ist. Es gibt keine ausgeprägte Regenzeit - Bohol ist eher eine trockene, regenarme Tropeninsel mit einem sehr angenehmen Klima. Die Temperaturen schwanken ganzjährig nur um wenige Grad. Das Wasser bietet immer angenehmste Tauchtemperatur zwischen 27 °C und 29 °C .
Reisezeit
Das Jahr auf Bohol ist in zwei Reisezeiten unterteilt. Die ideale Reisezeit ist von November bis Mai, die restlichen Monate sind eher schwül. Ab Juli bis September ist mit vermehrten Regengüssen zu rechnen. Die Regenzeit kann je nach El-Nino-Situation sehr intensiv sein oder fast ganz ausfallen. In den Monaten September, Oktober und November sind Taifune möglich. Bohol wird aber äußerst selten von Taifunen heimgesucht, da die Insel unterhalb des Taifungürtels liegt.
Tauchspots
Problemlos kann man vom Sandstrand zum Hausriff des Cocowhite Beach Resorts Bohol tauchen und schnorcheln. Viele der Tauchspots sind Felswände, die bis zu 40 m schroff in die Tiefe abfallen und wunderschön mit Gorgonien und anderen Korallen bewachsen sind. Die Unterwasserfauna besteht unter anderem aus Rotfeuer-, Skorpions-, Fledermaus- und Mandarinenfischen, farbenprächtigen Nacktschnecken und dem berühmten Blue Ring Oktopus. Die Halbinsel Anda auf Bohol beherbergt eines der gesündesten Saumriffe der Welt und biete Taucherlebnisse unter paradiesischen Bedingungen. Am Riff leben mehr als 915 verschiedene Fisch- und über 464 Hart sowie Weichkorallenarten. Die Philippinen sind, was die Artenvielfalt unter Wasser anbetrifft, eines der bedeutendsten Gebiete der gesamten Welt.

Sind Sie bereit für den Eintritt in eine neue Welt?

Es gibt viele Vorurteile, die gegen das Tauchen sprechen - und deutlich mehr Argumente, um diese zu entkräften. Ein Faktencheck des Tauchsport-Industrieverbands (tiv)...
Weiterlesen
Stressfreies Tauchen
Kurze Fahrtzeiten mit der Banka, einem einheimischen Auslegerboot, garantieren stressfreies Tauchen. Im sandigen Grund, der manchmal schon in 16 m Tiefe beginnt, verbergen sich unzählige gut getarnte Sandaale, Krokodilfische und Blaupunktrochen. Diese schöne Unterwasserfauna mit ihren intakten und bunten Korallengärten, macht dieses Tauchgebiet so einzigartig und bietet hervorragende Fotomotive. Eine ganz spezielle Herausforderung stellt dabei das ca. 3-5 mm große Pygmäen-Seepferdchen dar.

Lesen Sie auch:
Fantastische Artenvielfalt in Ost-Malaysia

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Tourismus auf der boot

Alles rund um maritimen Tourismus auf der boot.
Weiterlesen