23.01.2016

Cantieri Navali Estensi Srl

Cantieri Estensi präsentiert in Düsseldorf das Restyling seiner Boote

Cantieri Estensi 485  GOLDSTAR  SPORT

Cantieri Estensi präsentiert an der Düsseldorfer Bootsmesse, die vom 23 bis 31. Januar 2016 stattfindet, das Restyling Project der historischen Marke der italienischen Bootsindustrie.
Nach der Teilnahme am Bootsmessen-Festival von Cannes und der Bootsmesse von Genua, werden Cantieri Estensi auch bei für den deutschen Raum wichtigen Düsseldorfer Bootsmesse dabei sein, um das Restyling seiner Motoryachten 535 Maine und des Lobster-Bootes 485 Goldstar zu präsentieren.
Zusammen mit dem Studio Maurizio Zuccheri Yacht Design, das schon immer mit Cantieri Estensi eng zusammenarbeitet, wurden wichtigen Neuerungen entworfen, die die zeitlosen Linie der Motoryachten und Lobster zweifellos bereichern.
Zuallererst, konnte durch das Herstellungsverfahren der Harzinfusions (Rumpf, Deck, Deckhaus) eine erhebliche Gewichtsreduzktion erreichen und dadurch den Energieverbrauch während der Navigation vermindern; es wurde das Spektrum der Holzarten für die Innenräume erweitert; neue und größere Seitenfenster hellen das Innere auf und ermöglichen einen weiteren Horizont aus der kabine über den Wasserrand hinaus; die traditionelle Ausstattung mit FPT / Iveco,wird ohne Afpreis, durch Volvo Penta bereichert, was die Wahlmöglichkeit erweitert; die Bordelektronik wurde durch zusätzliche mit neuen Funktionen der Home-Automatik verstärkt.
Cantieri Estensi wird an der 47° Boot Messe in Düsseldorf vom 23 bis 31 Januar als Austeller teilnehmen, in Halle 7, Stand 7aB21.
Die Maine Linie ist in den folgenden Modellen verfügbar 480, 530 und 640
Die Goldstar Sport Linie in den Modellen 360, 400, 440, 480 und 540
Die Goldstar Classic Linie in den Modellen 360, 420, 460, 500 und 560
Cantieri Estensi wurde in der Provinz von Ferrara gegründet, in einer Gegend, die eine besondere Beziehung zu Wasser und Schiffahrt hat. Seit 1996 wurden mehr als 500 Boote vom Stapel gelassen. So sind Cantieri Estensi zu einem der wichtigsten Marktführer der italienischen Produktion insbesondere der Lobster Boote durch Zugabe von einem mediterranen Stil mit italienischem Appeal. Im Jahre 2009 konnte eine neue Produktionsstätte in Ostellato (Ferrara) eröffnet werden Im Jahr 2015 wurde Cantieri Estensi von einer Interessengruppe von Unternehmern übernommen mit einem präzisen Entwicklungsplan: Weiterführung der Tradition der italienischen Fertigkeiten im Bootsbau und Erhöhung deren und die Qualität und Prestige.


PDF FILE http://bit.ly/cne201601pr
Email info@cantieriestensi.it
Web www.cantieriestensi.it


Ausstellerdatenblatt