11.11.2012

B.I.S. Electronics GmbH

Control ONE update

Tanksysteme
Das Control One Steuerungssystem wird stetig erweitert und mit neuen Modulen versehen.

Dazugekommen sind die direkte Integration von Motordaten via J1939 dem CAN Protokoll was viele Motorenhersteller schon heute in Ihren Motoren nutzen um die Daten komfortabel zu steuern und anzeigen zu können. Volvo Penta, Caterpillar, um nur einige zu nennen. Hierfür ist lediglich ein kleines Anschlusskabel notwendig. Nach der Konfiguration stehen ihnen vielfältige Anzeigen zur Verfügung.

Außerdem die Integration von neuen NMEA 2000 Geräten die eine Tankvisualisierung vereinfacht, sowie die Einbindung der Generatoren mit den entsprechenden Schnittstellen ermöglicht.
Ausstellerdatenblatt