16.01.2015

ADAC e.V.

Das ADAC Marinaportal hat es in sich

Skippern stehen derzeit knapp 2 000 Hafenbeschreibungen in ganz Europa kostenlos auf www.marinafuehrer.adac.de zur Verfügung

Ob on- oder offline: Skipper erhalten ausführliche Informationen über 2 000 Häfen in Europa


Der ADAC Marinaführer ist bei Skippern sehr beliebt und wird wegen des Responsive Designs von Smartphone- und Tabletnutzern geschätzt. Neu ist darin der Revierführer mit einem ausführlichen Serviceteil, der auch zahlreiche Tipps für das Chartern enthält. Seit der Saison 2014 stehen diese wertvollen Daten des Marinaportals auch zur Offline-Nutzung an Bord zur Verfügung.


Garmin erweiterte seine BlueCharts für Nord- und Ostsee bereits in der Standardversion, so sind die ADAC Marinainformationen auch auf Garmin-Seekartenplottern nutzbar. Stentec bietet für seine Navigationssoftware WinGPS ein entsprechendes Plug-in zur Nutzung der Daten auf dem Bord-PC.


Jede ausgesuchte Marina wird detailliert dargestellt. Skipper sehen u.a. den Lageplan, Informationen über die Ausstattung, Ansteuerungshinweise und die bewährte ADAC Klassifikation. Ein bis fünf Steuerräder bewerten das Angebot in den Rubriken „Technik und Service“ sowie „Verpflegung und Freizeit“. Einmalig in der Marina-Web-Welt sind die aktuellen Preisangaben mit ADAC Vergleichspreis. Außerdem vermitteln Fotos, Videos und Webcam-Aufnahmen einen authentischen Eindruck des Urlaubsziels.


Die passende Marina kann ganz einfach über die Umkreissuche gefunden werden. Wer nach Belieben Land, Revier, Stadt oder Marinanamen eingibt, sieht einen kleinen Anker auf der integrierten Karte, der zeigt, wo sich die nächsten Marinas befinden. Die Filterfunktion ermöglicht dem Nutzer eine individuelle Suche nach Versorgungseinrichtungen wie Tankstellen, Kränen oder Slip-Anlagen.


Skippern stehen derzeit knapp 2 000 Hafenbeschreibungen in ganz Europa kostenlos auf www.marinafuehrer.adac.de zur Verfügung, mehr als 1 400 davon haben ausgebildete ADAC Inspekteure bereits besichtigt und klassifiziert. Künftig werden die wichtigsten europäischen Reviere flächendeckend abgebildet. So haben Skipper bei der Törnplanung freie Auswahl und finden in einer Notsituation schnell den nächstgelegenen Hafen.


Den Anfang hatte die ADAC Sportschifffahrt mit der deutschen und polnischen Ostseeküste, der Nordsee sowie den Potsdamer und Brandenburger Havelseen gemacht. In den attraktiven See- und Binnenrevieren bildet der ADAC Marinaführer ein umfangreiches Marinanetz ab. Allein an der Brandenburger Havel haben ADAC Inspekteure im vergangenen Jahr fast 150 Häfen unter die Lupe genommen.


Clubmitglieder und Inhaber des Internationalen Bootsscheins des ADAC profitieren in den mehr als 60 europäischen Stützpunktmarinas von attraktiven Rabatten. Diese sind im Portal gesondert ausgewiesen.


Ausstellerdatenblatt