01.08.2012

KUHNLE-TOURS GmbH

Das größte Freibad Deutschlands

Hausboot als Badeinsel
Bei diesen Temperaturen gibt es nur eine wirklich gute Idee: Ab ins kühle Nass! Doch wer mag sich schon am Baggersee drängeln, im Freibad Chlorwasser schlucken und durstig in der Schlange vor dem Getränkestand stehen? Der Hausbootvermieter Kuhnle-Tours hat eine Alternative: das größte Freibad Deutschlands – die mecklenburgische Seenplatte.

Mit dem führerscheinfrei zu mietenden Boot werden fast 2000 Kilometer Wasserwege zur Badeanstalt. Freilich ohne Bademeister, Duschzwang und fremde Deckenüberquerer. Einfach an Bord gehen, ablegen, die nächste Bucht ansteuern, Anker raus und Sonne und Wasser genießen. Das beste private Freibad gibt es führerscheinfrei schon ab 480 Euro pro Woche, Last-Minute gibt es bis zu 20 Prozent Rabatt und Kinderrabatt bis 18 Jahre auch in der Hochsaison. Last-Minutes und mehr unter: www.kuhnle-tours.de

Die Ausstattung:
Badeplattform: Vom Beckenrand springen erlaubt!
Reling: Ausreichend Trockengestelle für Handtuch und Badehose
Pantry: Vielseitiges gastronomisches Angebot vom Räucherfisch bis zum Gourmet-Menü.
Unter Deck: Komfortable große Umkleidekabinen mit Schränken und sonnengeschützter Liege für das Nickerchen in der Mittagshitze. Gepflegte sanitäre Anlagen zur privaten Verfügung.
Achterdeck: 2-Meter-Brett und private Liegewiese. Bei Bedarf mit schattenspendendem Bimini
Bordradio und –CD-Player mit iPod-Anschluss: Wenn’s nervt einfach ausschalten.
Bug: 1-Meter-Brett.
Salon: Immer ausreichend kühle Drinks durch extra-großen und teilweise zusätzlichen Kühlschrank im Salon.
Salondach: 3-Meter-Brett und fest installierter Sonnenschutz
Freischwimmerbecken: Beste Wasserqualität ganz ohne Chlor, Bahnenschwimmen ohne Gegenverkehr. Wassertiefe siehe Echolot-Anzeige.
Steuerrad und Propeller: Mobilitätsgarantie für stets optimale Sonnenlage der Liegewiese.

Mehr Infos, Kataloge und Reservierungen:
Kuhnle-Tours GmbH, Telefon (03 98 23) 2 66-0, www.kuhnle-tours.de
Ausstellerdatenblatt