Der Scharmützelsee

Entdecken Sie das "Märkisches Meer"

Der Scharmützelsee - Foto: © ort.bad-saarow.de
Im Herzen der Märkischen Seenplatte, etwa eine Autostunde von Berlin entfernt, liegt inmitten eines Landschaftsschutzgebietes der Scharmützelsee. Theodor Fontane taufte ihn “Das Märkische Meer”. Er ist mit seinen Ausmaßen von 11 km in Nord-Süd-Richtung und ca. 1500 ha Wasseroberfläche der größte See im Land Brandenburg.
Paradies für Aktivurlauber
Eingebettet in eine wunderschöne Wald- und Seenlandschaft findet man am Scharmützelsee ein Paradies zum Aktiv sein und Entspannen. Segeln und Surfen, Motorboot, Hausboot, Tretboot oder Kanu fahren - man kann auf jede nur erdenkliche Art den See auf dem Wasserweg erkunden. Die angrenzenden Wasserstraßen erlauben es, per Boot zu den nächsten Seen, bis nach Berlin oder sogar zum offenen Meer zu reisen.

Kurse für anpruchsvolle Skipper
Beim größten deutschen See-Voting des Internetportals seen.de zur Vergabe des begehrten Titels „Dein Lieblingssee 2013“ machte der Scharmützelsee das Rennen unter den 2000 zur Wahl gestellten Seen. Scharmützelsee ist ein hervorragendes Segelrevier, wie übrigens auch sein Nachbar, der Storkower See. Mit schnellen Am-Wind-Kursen für anspruchsvolle Skipper bei zumeist westlichen Brisen. Selbstverständlich kommen nicht nur Urlaubssegler nach Brandenburg – jedes Jahr finden auf dem Scharmützel- und dem Storckower See auch Segelregatten statt. Moderne, komfortable Marinas, erfahrene Segelschulen und vielfältige Charterflotten sowie idyllische und ruhige Ankerplätze machen den Segelurlaub auf dem Scharmützelsee zu einem vielseitigen Erlebnis. Golfen, Tennis und Reiten runden das Sportangebot ab.

AKC - Arbeitskreis Charterboot: Ihr sicherer Weg zum guten Charterboot

Der Bereich Boots- und Yachtcharter hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Der AKC bietet Hilfestellung bei der Auswahl seriöser Anbieter auf dem Markt.
Weiterlesen
Entstehung
Die Entwicklung dieser einzigartigen und wunderschönen Naturlandschaft begann mit der Weichsel-Kaltzeit, der jüngsten Vergletscherungphase im nördlichen Europa. Die Gletscher, die das Land bedeckten, sollen zur Hochphase der Kaltzeit bis zu 600 m hoch gewesen sein. Vom Norden waren die Gletscher vor etwa 115.000 Jahren vorgedrungen und hatten Berge aufgestaut. Als das Eis zu schmelzen begann, bildete sich aus der Schmelzwasserrinne vor etwa 11.000 Jahren eine Kette von Seen. Der Scharmützelsee ist der größte See dieser Seenkette und der Region Mark Brandenburg.
Weitere Reviere & Törns im Überblick

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Tourismus auf der boot

Alles rund um maritimen Tourismus auf der boot.
Weiterlesen