Windsurfen

Die besten Spots für Windsurf-Einsteiger

Sotavento - Playa Esmeralda - Foto: © Fuerteventura World Cup
Für den Anfang ist die Wahl des richtigen Surfreviers wichtig, damit man möglichst schnell voran kommt und richtig Spaß am Surfen hat. Als Surf-Einsteiger sollte man sich ein Flachwasserrevier aussuchen, damit man sich erst einmal auf das Erlernen der Technik konzentrieren kann. Ein größerer Stehbereich hilft dabei, Kraft zu sparen. Ideal zum Üben ist eine größere geschützte Bucht oder Lagune. Der Wind sollte dabei nicht zu stark sein, denn für einen Einsteiger reichen zumeist schon 3-4 Windstärken völlig aus. Ablandiger Wind (der Wind weht vom Land) ist wegen der Gefahr des unbeabsichtigten Abtreibens ungünstig, besser sind auflandiger Wind (der Wind weht zum Land) oder Sideshore (der Wind weht parallel zur Küste).

Spot-Empfehlungen:

Fuerteventura / Sotavento
In der Trainingslagune lernt man so schnell, dass die ersten Erfolge nicht lange auf sich warten lassen. Die Rahmenbedingungen wie stehtiefes und durch die geringe Tiefe wohltemperiertes Wasser tragen das Übrige dazu bei, Fuerte zum idealen Lernrevier zu machen.

Porto Pollo / Sardinien
Zwei Buchen - eine mit Flachwasser und eine mit mehr Welle - machen diesen Spot optimal für Einsteiger und Aufsteiger.

Naxos / Griechenland
In der stehtiefen Lagune mit sandigem Untergrund beim St. George Beach macht das Surfen lernen im absoluten Flachwasser so viel Spaß, dass man einfach nicht genug bekommen kann. Zusätzlich bietet die Insel alles, was ein Surfer sich nur wünschen kann.
Kos / Griechenland
Stehbereich und Wellenabdeckung im Uferbereich machen den Einstieg in Psalidi leicht. Weiter draußen gibt es eine bis zu 1,5m hohe Windwelle.

Lefkada / Griechenland
Vormittags bietet der Spot sehr gute Ein- und Aufsteigerbedingungen: Auflandiger Wind, spiegelglattes Wasser und ausreichender Stehbereich sorgen für optimale Schulungsbedingungen. Ab den frühen Nachmittagsstunden sorgt dann die Thermik für top Speed- und Freestylebedingungen.

Gun Sails Windsurfsegel für Stand Up Paddling Boards

Gun Sails bietet mit passenden Segeln für WindSUP Boards Stand Up Paddlern eine Möglichkeit, ihr Board schnell und einfach fürs Windsurfen umzurüsten...
Weiterlesen
Alacati / Türkei
Eine stehtiefe Flachwasserbucht, die keine Wünsche offen lässt. Einfacher und angenehmer kann Surfen lernen nicht sein. Im Sommer weht der Meltemi bei angenehmen Temperaturen mit 4 - 6 bft. Die Bucht ist sehr sicher und lädt zu ersten Langschlägen geradezu ein!

Dahab / Ägypten
Die ca. 2km große Bucht wird von einer Landzunge begrenzt und bietet daher absolute Einsteigerbedingungen und das vor der grandiosen Kulisse des Sinai Gebirges!

Hurghada / Rotes Meer
Optimale Anfängerbedingungen. Großer Stehbereich, Flach- bis Kabbelwasser, sideoff- bis sideonshore-Wind. Bei Starkwind geschützter Schulungssee mit Flachwasser.
Windsurfen Bonaire - Foto: © Tourism corporation bonaire
El Yaque Isla Margarita / Venezuela
Das wohl windsicherste Flachwasserrevier in der Karibik mit riesigem Stehbereich, lässt Einsteigerherzen höher schlagen.

Le Morne / Mauritius
Gehobener Hotelstandard und ein nahezu perfektes Trainingsrevier kombiniert mit moderatem Wind in den Wintermonaten und einem großen Stehbereich machen Euch fit für den Sommer in Deutschland.

Tobago / Karibik
Im Pigeon Point Beachpark erlebt Ihr Karibik pur. Türkisfarbenes, ganzjährig warmes Wasser und optimaler Schulungswind sind ein Traum für Einsteiger. "Trinidad is nice – but Tobago is a paradise" so ein treffender Spruch der Surflehrer und Einheimischen.

Bonaire / Karibik
Mit der feinsandigen, riesigen Bucht mit türkisblauem Wasser bietet die Insel der kleinen Antillen Laborbedingungen für jeden Flachwasserfreak. Der bis zu 2km² große Stehbereich ist das ideale Trainingsrevier für jeden Surfanfänger.

Lesen Sie auch:
Infos für den Einstieg ins Windsurfen

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Tourismus auf der boot

Alles rund um maritimen Tourismus auf der boot.
Weiterlesen