09.11.2010

MARINNO maritime innovations GmbH & Co KG

EXTURN und EXTURN Duplex – die maritime Innovation von MARINNO

Kompakt, praktisch, leistungsstark – das sind die Schlagworte die man mit dem externen Manövriersystem von MARINNO verbindet. Es ist die Innovation von heute, die Funktionalität und Luxus miteinander verbindet und die Sicherheit an Bord steigert.

Seit jeher sind Bug- und Heckstrahlruder unter Bootseignern eine praktische und beliebte Steuerungshilfe um das Manövrieren auf engstem Raum oder unter schwierigen Bedingungen zu erleichtern. Doch die Anschaffung eines herkömmlichen Systems ist mit erheblichem Aufwand und zahlreichen Nachteilen verbunden. Doch all diese Nachteile werden durch das innovative Manövriersystem von MARINNO aus dem Weg geräumt und der Montageaufwand auf ein Minimum reduziert.

Schon die Bezeichnung „externes Manövriersystem“ lässt die wesentlichen Vorteile dieser neuartigen Technologie erahnen: Der komplette System-Mechanismus wurde auf ein Mindestmaß reduziert und strömungsoptimiert nach außen verlagert. Anstatt wie bisher einen kosten- und platzintensiven Querkanal im Schiffsbug zu legen, wird EXTURN und auch EXTURN Duplex mittels drei Gewindebolzen in Längsrichtung an beliebiger Stelle am Schiffsrumpf montiert – wobei ein Bolzen als Hohlwelle ausgeführt ist und so der Kabelführung dient. Dadurch reduzieren sich der Platzbedarf im Innenraum des Bootes, der Montageaufwand sowie die Montagekosten auf ein Minimum.

Auf Grund der externen Platzierung lässt sich das Manövriersystem von MARINNO sowohl bei Segelbooten als auch bei Motorbooten nahezu ohne Einschränkungen als Bug- und Heckstrahlruder montieren. Die Montagemöglichkeiten sind beinahe grenzenlos. Doch die flexible Montageposition bringt noch einen viel erheblicheren Vorteil mit sich – die Optimierung der Schubkraft. Durch diese Optimierung kann die Leistung um mindestens 40% gesteigert werden und das bei einem viel geringerem Stromverbrauch. Auf Grund des komplett in sich geschlossenen Systems, können auch keinerlei Umwelteinflüsse auf das System wirken und übliche Wartungsarbeiten können komplett ausgeschlossen.

EXTURN – für Boote mit einer Länge von 6 bis 14 Meter
EXTURN ist dank seiner sehr kompakten Abmessungen von 16,5 cm im Querschnitt, 55 cm Länge und einem Gewicht von lediglich 19,5 kg sehr einfach zu transportieren und äußerst handlich bei der Montage. EXTURN wird in 4 verschiedenen Leistungsstufen angeboten um für jeden Bootstyp die Ideallösung gewährleisten zu können.

EXTURN Duplex – für Boote mit einer Länge von 14 bis 20 Meter
Der große Bruder von EXTURN konnte trotz der zwei integrierten Motoren ebenfall auf eine sehr kompakte Abmessung von 16,5 cm im Querschnitt, 98 cm Länge und einem Gewicht von 35 kg optimiert werden, sodass sich auch die Handhabung bei der Montage recht einfach gestaltet. EXTURN Duplex ist in 2 verschiedenen Leistungsstufen erhältlich und rundet das Angebot der EXTURN-Serie ab.

Alle Vorteile im Überblick

•Den optimaler Wirkungsgrad erzielen durch ideale Hebelwirkung
•Einfache und rasche Montage – ohne Zerstören der Rumpfstruktur
•Die optimale Kühlung des Motors durch Positionierung des Elektromotors im Wasser
•Keine Warte- und Trockenzeiten – auch während der Saison montierbar!
•Minimaler Platzbedarf im Bootsinnenraum
•80 % mehr Laufruhe durch externe Installation
•Geringe Systemkosten (minimale Installations- und Betriebskosten)
•Absolut wartungsfrei – kein Anodentausch erforderlich


Weiterführende Informationen finden Sie unter www.marinno.com


Ausstellerdatenblatt