Eine bunte boot für Fürst Albert II

Monegassischer Herrscher engagiert sich für den Meeresschutz

Foto: © TCCC

Der Besuch von Fürst Albert II war für alle Seiten ein voller Erfolg: Der monegassische Herrscher nutzte die boot Düsseldorf 2017 zur Präsentation seiner Meeresstiftung und um eine Kooperation mit der Deutschen Meeresstiftung sowie der Messe Düsseldorf einzugehen. Anlässlich des VIP-Empfangs der boot, der blue motion night, lobten die drei Partner den neuen „Ocean Tribute“ aus. Der Award wird erstmals auf der boot 2018 in den Kategorien Gesellschaft, Wissenschaft und Industrie für innovative Ideen und Produkte zum Schutz von Gewässern verliehen. 

Fürst Albert II, Frank Schweikert von der Deutschen Meeresstiftung und Messechef Werner Matthias Dornscheidt stellten den fast 500 Gästen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft das gemeinsame Projekt vor. Diese waren von dem gemeinsamen Bestreben um den Meeresschutz und die nachhaltigere und schonendere Nutzung von Resourcen sehr begeistert.  

Werde Mitglied im boot.club!

Mitglied im Club der boot Düsseldorf werden und sich damit exklusive Vorteile sichern.
Weiterlesen

Der italienische Luxusyacht-Hersteller Azimut hatte Albert II sowie wichtige Entscheidungsträger aus den Branchen und Stiftungen zu einem Galadiner, zubereitet von Messegastronom Stockheim, an den Messestand geladen.  Für den hohen Gast gab es ein dreigängiges Menue mit Zander und lauwarmem Rote-Beete-Salat, Rehmedaillons an Rotweinjus mit gebratenem Rosenkohl und kleinen Kartoffelklößen sowie als original Düsseldorf Dessertspezialität Killepitsch (Kräuterlikör)-Parfait mit Beerenfrüchten im Orangensud. Begleitet wurde das Menue von einem 2015er Weißburgunder Auxerrois aus dem Weingut Castel Peter sowie einem  2014er Metzger Dry Aged aus dem Weingut Uli Metzger.  Stockheims Köche setzen bei der Zubereitung ihrer Speisen auf Nachhaltigkeit und Regionalität.

Der zweite Tag des Aufenthalts von Fürst Albert in Düsseldorf stand im Zeichen eines Rundgangs über die boot, der sich rund um die Projekte zum Meeres- und Gewässerschutz drehte. So eröffnete der Fürst das Meeressymposium, schaute sich bei einem Besuch des „love your ocean“-Standes die Mitmachaktionen für Kinder, wie das Untersuchen von Wasser auf Mikroplastik-Partikel sowie das Herstellen von Taschen und Schlüsselanhängern aus alten Segeln, an. Und bewunderte die selbstgebastelten Delfine und Wale von Maya, Celina (beide 9) und Elisabeth (10) aus der Tersteegen-Grundschule in Düsseldorf. An der Schallstation auf dem Stand tauchte Fürst Albert in die Welt der Meeresgeräusche ein und hörte redende Fische und Korallen.

Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Foto: © TCCC
Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann

Im maritimem Klassenzimmer in Halle 14 der boot informierte er sich bei Aqua-Zoo-Chef Dr. Jochen Reiter über das Lehrangebot für Schüler. Während der boot werden dort täglich Grundschulklassen über den Lebensraum Meer unterrichtet.

 Zum Abschluss seines bunten boot-Besuchs schaute der Fürst noch in der Segelschule in der Halle 14 vorbei und war erstaunt, wie geschickt die Nachwuchssegler in dem Becken navigieren können. Die Leiterin der Unterbacher See Segelschule Silke Krüger freute sich sehr über den Besuch des Monegassen und erläuterte wie die boot die Kinder bei ihren ersten Segelerfahrungen fördert. Spontan entschied sich Fürst Albert zu einem Kurzbesuch der Welle in Halle 2. Und war von der stehenden „Deep Water WAVE“, auf der gerade einige der Profi-Waver trainierten, sehr beeindruckt.

Begleitet wurde Fürst Albert während seines boot-Besuchs von boot-Präsident Robert Marx, Messechef Werner Matthias Dornscheidt, dem Vorsitzenden der deutschen Meeresstiftung, Frank Schweikert, sowie boot Director Petros Michelidakis.

Über die Fürst Albert II Stiftung:
Im Juni 2006 hat Fürst Albert II von Monaco die Prince Albert II of Monaco Foundation gegründet, um auf die alarmierenden Gefahren für unsere Umwelt hinzuweisen. Die Stiftung setzt sich für den Umweltschutz und für die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung ein. Sie ist international aktiv; und mobilisiert gleichermaßen Bürger, Politiker, Naturwissenschaftler und dem Naturschutz verbundene Ökonomen, um das gemeinsame Erbe der Menschheit zu erhalten. Aufgaben der Stiftung sind die Durchführung von Projekten in ihren vorrangigen Aufgabenfeldern, die Weckung des Bewusstseins der Öffentlichkeit und von Behörden hinsichtlich der Auswirkungen menschlichen Handelns auf die Natur sowie die Ermutigung zu umweltfreundlichem Verhalten und die Vergabe von Preisen und Stipendien mit dem Ziel der Förderung außerordentlicher Initiativen und neuartiger Lösungen.

Über die Deutsche Meeresstiftung:
Als Dialogplattform für Meeresakteure aus allen Sektoren fördert die Deutsche Meeresstiftung den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit für den Schutz und eine nachhaltige Entwicklung der Meere. Die Stiftung will Ozeanakteure und deren Projekte identifizieren und Wissen um Nutzung und Schutz der Ozeane vermitteln, um so ein neues Ozeanbewusstsein zu schaffen. Insbesondere setzt sich die Stiftung dafür ein das Meer in allen Bildungsbereichen verankern, um insbesondere junge Menschen zu erreichen.

Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann

 Über die Fürst Albert II Stiftung:
Im Juni 2006 hat Fürst Albert II von Monaco die Prince Albert II of Monaco Foundation gegründet, um auf die alarmierenden Gefahren für unsere Umwelt hinzuweisen. Die Stiftung setzt sich für den Umweltschutz und für die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung ein. Sie ist international aktiv; und mobilisiert gleichermaßen Bürger, Politiker, Naturwissenschaftler und dem Naturschutz verbundene Ökonomen, um das gemeinsame Erbe der Menschheit zu erhalten. Aufgaben der Stiftung sind die Durchführung von Projekten in ihren vorrangigen Aufgabenfeldern, die Weckung des Bewusstseins der Öffentlichkeit und von Behörden hinsichtlich der Auswirkungen menschlichen Handelns auf die Natur sowie die Ermutigung zu umweltfreundlichem Verhalten und die Vergabe von Preisen und Stipendien mit dem Ziel der Förderung außerordentlicher Initiativen und neuartiger Lösungen.

Über die Deutsche Meeresstiftung:
Als Dialogplattform für Meeresakteure aus allen Sektoren fördert die Deutsche Meeresstiftung den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit für den Schutz und eine nachhaltige Entwicklung der Meere. Die Stiftung will Ozeanakteure und deren Projekte identifizieren und Wissen um Nutzung und Schutz der Ozeane vermitteln, um so ein neues Ozeanbewusstsein zu schaffen. Insbesondere setzt sich die Stiftung dafür ein das Meer in allen Bildungsbereichen verankern, um insbesondere junge Menschen zu erreichen.

Messe Düsseldorf GmbH
Stockumer Kirchstraße 61
D-40474 Düsseldorf

Veranstaltungsdatum
21.-29. Januar 2017

Öffnungszeiten
täglich: 10:00 - 18:00 Uhr

Prunkbarkasse von Königin Elizabeth II. fährt elektrisch

Torqeedo, führend bei Elektromobilität auf dem Wasser, liefert das neue Hilfsantriebssystem der Gloriana, der Ruderbarkasse von Königin Elizabeth II.
Weiterlesen

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Schnuppersegeln

Erlebe auf der boot, wie toll sich Segeln anfühlt!
Weiterlesen