Fahrspaß ohne Hürden

Diese Boote dürfen Sie ohne Führerschein fahren

Merry Fisher 755 Marlin - Foto: © Jeanneau
Welche Boote kommen kommen für das Fahren ohne Führerschein infrage? Grundsätzlich natürlich jedes Boot, das sich mit 15 PS noch navigieren lässt. Es gibt aber eine Faustregel: "Die Grenze liegt bei einer Tonne je fünf PS Motorleistung", sagt Jürgen Tracht, Geschäftsführer des Bundesverbandes Wassersportwirtschaft.
Es eignen sich also leichtere Boote für eine Motorisierung mit bis zu 15 PS - vor allem Schlauchboote, aber auch solche mit GFK-Rumpf. Für Schlauchboote bis etwa 4 m Länge und kleinere Kajütboote reichen 15 PS Antriebsleistung für gemütliches Reisen allemal, Schlauchboote kommen damit sogar ins Gleiten. 15-PS-Außenbordmotoren reichen also nicht nur für Tagesausflüge, sondern auch zum Wasserwandern. Wer einmal in den Bootssport eingestiegen ist, wird sich der Faszination kaum entziehen können und sich vielleicht doch noch entscheiden, den Führerschein zu machen und auf ein größeres Boot umzusteigen.

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Motorboote auf der boot

Motorboote und -yachten auf der boot erleben.
Weiterlesen