13.01.2015

philippi elektrische systeme gmbH

GOBIUS Die Tankmessung von außen

GOBIUS

Die Tankmessung von außen – kein Bohren notwendig!
Der Füllstand wird mittels dreier außen am Tank angebrachter Schallsensoren ermittelt. Dabei erkennt jeder Sensor auf akustischem Wege, ob Flüssigkeit hinter der Tankwand steht.
Die Füllstände werden in 4 Schritten 0%, 33%, 66% und 100% angezeigt.
Die Tanksensoren werden von außen einfach seitlich am Tank aufgeklebt. Dies ermöglicht eine einfache und schnelle Installation, da keine Löcher in den Tank gebohrt werden müssen. Keine Verschmutzung der Sensoren, da kein direkter Kontakt mit dem Medium.
Das Modell „Gobius 4 Waste“ ist für Fäkalientanks konzipiert.


Geeignet für alle Tankmaterialien:
Stahl / Edelstahl Wandstärken 1-3 mm
Aluminium Wandstärken 2-5 mm
Plastik (Polyethylen) Wandstärken 2-10 mm
Glasfiber Wandstärken 4-8 mm


Auf dem Anzeigedisplay wird der Füllstand mittels 4 Leuchtdioden angezeigt. Parallel dazu kann dieser auch auf analogen Instrumenten oder dem Tankmonitor TCM 4V (in Vorbereitung) erfolgen.


 


Ausstellerdatenblatt