21.11.2014

SARGO BOATS / Sarins Batar Oy Ab

Heute wurde eine neue finnische Bootsmarke geboren

Heute wurde eine neue finnische Bootsmarke geboren; aus Minor wird Sargo!

PRESSEMITTEILUNG vom 9.6.14 21.45 Uhr


Die Marke Sargo ist zwar brandneu, aber hinter ihr steht ein in fast 50 Jahren gewachsenes Bootsbau know-how. Das internationale Launching fand in der Marina des finnischen Nauvo statt. Der globale Bootsmarkt ist in den vergangenen Jahren merklich gewachsen - Gleiches gilt auch für die Größe der von dem finnischen Unternehmen Sarins Båtar Oy Ab gebauten sportiven Nutzboote. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass das in Kokkola an der finnischen Westküste ansässige Familienunternehmen beschloss, sich von seinem etablierten Markennamen Minor zu verabschieden. Der neue, besser auf die Anforderungen der internationalen Märkte abgestimmte Markenname Sargo wurde heute Abend in Anwesenheit von Vertretern der internationalen Presse während der Finnboat Floating Show in Nauvo inmitten der südwestfinnischen Inselwelt gelauncht.


- Sargo schlägt eine Brücke zwischen unserer Vergangenheit und unserer Zukunft. Der neue Markenname verbindet unser im Laufe vieler Jahrzehnte gewachsenes Know-how mit unserer gut begründeten Vision von der Zukunft umweltverantwortlichen Bootssports. Wir sind davon überzeugt, dass sich für ein solches Denken stetig wachsende Resonanz auf den internationalen Märkten finden wird“, so Edy Sarin, Gründer der seit 1967 bestehenden Firma.


Der neue Markenname hat mehrere Bedeutungen: U.a. ist er eine Kombination aus dem Namen der Besitzerfamilie SAR(in) und dem dynamischen englischen Verb GO. Außerdem ist er der englische Name eines Fisches, der im Mittelmeer, im östlichen Atlantik und in den westlichen Teilen des Indischen Ozeans zu Hause ist. Es handelt sich um die Geißbrasse (Diplodus sargus).


- Thomas Sarin, heutiger Geschäftsführer der Sarins Båtar Oy Ab und ältester Sohn des Firmengründers „Im Mittelpunkt unseres Produktkonzepts stehen seit jeher in Finnland gebaute sportive Allwetterboote für anspruchsvolle Berufs- und Freizeitnutzer. Nutzboote, die sich durch hohe Haltbarkeit auszeichnen, auch unter anspruchsvollsten Bedingungen hervorragende Leistungsfähigkeit und Fahreigenschaften beweisen und die ihrem Besitzer für seine Investition einen echten Gegenwert bieten. Von unserem neuen Markenname versprechen wir uns noch bessere Voraussetzungen für unsere Marketinganstrengungen auf den internationalen Märkten.“


Zentrale Merkmale der Marke Sargo sind: grundsolide Qualität, Sicherheit und Sportivität. Solide Qualität: Jedes Sargo-Boot ist ein Ergebnis unseres im Laufe von Jahrzehnten akkumulierten Know-hows im Bootsbau sowie des unbeirrbaren Ehrgeizes, uns durch Kompromisslosigkeit in der höchsten Qualitätsklasse zu behaupten. Sicherheit: Jedes Sargo-Boot zeichnet sich durch technische Lösungen, Leistungs- und Fahreigenschaften sowie umfassende standardmäßige Ausrüstungen aus, die dem Sargo-Benutzer optimale Sicherheit gewährleisten. Zu den in vielen Ländern anzutreffenden professionellen Benutzern der bisherigen Minor-Boote gehören Institutionen wie Polizei und Rettungswesen, die auch für extreme Wetterverhältnisse geeignete Boote benötigen. Sportivität: Jedes Sargo-Boot, egal welcher Größenklasse (25'-36'), bietet ein einzigartiges Bootserlebnis: herausragendes Verhalten selbst bei extremen Wetterverhältnissen, lautlosen und ruhigen Gang sowie eine Fülle an wohl durchdachten zweckmäßigen Details. Alle Sargo-Modelle fallen in die angesehene Kategorie B-Offshore.


Das Unternehmen hat seit seiner Gründung nahezu 2 000 Boote gebaut. Von der Jahresproduktion gehen 86 % in den Export, in über 15 Länder, von Russland bis nach Japan und die USA. Der Umsatz des Jahres 2013 lag bei 8 Millionen Euro. Sarins Båtar Oy Ab hat zwei Produktionsbetriebe im Raum Kokkola und gibt auch etlichen Zulieferern Arbeit.


Ausstellerdatenblatt