Keizer 42 - Weltpremiere

Junge Werft aus den Niederlanden positioniert sich mit Luxus-Tender

Foto: © Keizer Yachts
Ausstrahlung, Platz und Komfort sind das Fundament
Auf der boot Düsseldorf 2017 präsentiert die neue niederländische Yachtmarke Keizer Yachts ihre erste Weltpremiere. Mit einer modernen Interpretation des Runabouts unter der Bezeichnung Keizer 42 feiert die Werft ihr Debüt in einem einzigartigen Segment. Ausstrahlung, Platz und Komfort sind das Fundament eines Konzeptes, das zu einem überzeugenden Preis umgesetzt werden soll. Keizer Yachts zielt auf nicht weniger, als den Markt für große, offene Boote neu zu definieren.
Nicht nur eine Augenweide, sondern auch praktisch
Hinter Keizer Yachts stehen die leidenschaftlichen Wassersportler Siep Keizer und Jos Brehler, die seit einigen Jahren an der Umsetzung ihrer Traumyacht gearbeitet haben. Siep Keizer kann dabei auf jahrelange Erfahrung in der Welt des Yachtbaus zurückgreifen und hat klare Vorstellungen, was an den gängigen Konzepten auf dem Markt verbessert werden kann: „Mein Traum ist es, eine Yacht zu entwickeln, die nicht nur eine Augenweide, sondern auch praktisch und bezahlbar ist“, so Siep Keizer.

Werde Mitglied im boot.club!

Mitglied im Club der boot Düsseldorf werden und sich damit exklusive Vorteile sichern.
Weiterlesen

Praktischer Komfort
Keizers Partner Jos Brehler unterstreicht diese Aussage. „Es gibt kein einziges Boot, das mit einer Mischung aus diesen Maßen, dem Innenraum, dem praktischen Komfort und zu diesem Preis auch nur in die Nähe der Keizer 42 kommt. Mit einem Ausgangspreis von etwa € 235.000 sind wir fast um die Hälfte günstiger als unsere Konkurrenten.“ Dahinter steckt ein klarer Plan bestehend aus einem einzigartigen Yachtkonzept, dem Aufbau einer Serienproduktion bei Bavaria Yachtbau und einem exklusiven Händlermodell.

Höchstgeschwindigkeit bis zu 40 Knoten
Die Keizer 42 ist von einem klassischen Runabout inspiriert, im Heck der Yacht ist jedoch ein moderner Antrieb eingebaut. Wahlweise mit zwei Volvo Penta D4 (2x 300 PS), D6- (2x 400 PS) oder aber Mercury Benzinmotoren (2x 320 PS). Je nach gewählter Motorisierung erreicht die Keizer 42 eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 40 Knoten (75 km/h).

Geräumiges Cockpit
Die neue Yacht hat eine Länge von 13,42 Metern und eine Breite von 3,99 Meter. Diese Maße werden optimal in praktisch nutzbaren Raum umgesetzt. Das geräumige Cockpit mit durchlaufend flachem Boden bietet reichlich Sitzgelegenheiten, Liegefläche und eine komplett ausgestattete Außenküche. Das Verdeck wird praktisch oben in der Windschutzscheibe verstaut und ermöglicht die Nutzung auch bei schlechteren Wetterbedingungen.

Unter Deck soll die Keizer 42 das Gefühl einer Hotelsuite vermitteln. Die Eignerkabine verfügt über zwei stilvolle Sofas und ein Kingsize-Bett. Das komplett ausgestattete Bad beinhaltet alle Annehmlichkeiten. Genau wie die Eignerkabine beträgt die Stehhöhe auch hier 1,90 m. Im Heck befindet sich eine Gästekabine mit zwei Betten und ausreichend Stauraum.

Technische Daten:
Länge ü.A.: 13,42 m
Breite: 3,99 m
Geschwindigkeit: 40 kn
Tank: 1200 l
Preis: ab 240.000 €
Mehr neue Motoryachten

Fairline Squadron 53 - inspiriert von Alberto Mancini

Wenn Sie einen Luxus-Cruiser mit Platz, Raffinesse und Stil wollen, kann mit der Fairline Squadron 53 ihr Traum wahr werden...
Weiterlesen

Vorschau boot 2017

Erfahre, welche Highlights dich auf der boot erwarten.
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Entdecke Segeln

Entdecke die Vielfalt des Segelsports auf boot.de!
Weiterlesen