Segelkunde

Das kleine Tuch-Lexikon

Kleines Tuchlexikon - Foto: © Elvstrom Sails
Creep, Bruchlast, Taffeta? Sie haben kein Wort verstanden? In unserem kleinen Tuchlexikon finden Sie einige Erläuterungen zu einigen der wichtigsten Fachbegriffe und Bezeichnungen rund um Segel und Segeltuche.
Bias:
Diagonal (45°) zum Grundgelege auflaminierte Fasern.

Bruchlast:
Die Bruchlast eines Garns oder Gewebes bei einem genau definierten Querschnitt.

Creep:
Beschreibt die Eigenschaft von Fasern, sich unter konstanter Belastung zu dehnen.

Crimp:
Die durch das Weben entstandene, schlangenförmige Verformung der einzelnen Garne im Gewebe.

Dacron:
DuPont's Markenname für Polyesterfasern.

Dehnungswert:
Die Differenz zwischen unbelasteter Länge und der Länge eines Garns unter Belastung.

Denier:
Kennzeichnung von Gewebegarnen und -fasern, wobei niedrigere Zahlen feinere Gewebe und höhere Zahlen stärkere Gewebe angeben.

Faser:
Ein Monofil, von denen mehrere zu einem Garn gedreht/gesponnen oder z.B. in Laminate gelegt werden.

Garnrichtung:
Richtung der einzelnen Fasern oder Garne im Gewebe.

g/qm:
Gewicht in Gramm per Quadratmeter Tuch.

Griffigkeit:
Mit der Hand gefühlte Eigenschaften eines Tuches.

Kette:
Die beim Weben "stehenden" Garne, durch die der "Schuss" gewebt wird.
Kevlar:
Markenname von DuPont für eine Familie von speziellen Fasern aus Aramid.

Laminat:

Schichten verschiedener Gelege und Gewebe, die durch einen Film miteinander verbunden (verklebt) werden.

Modulus:
Englische Bezeichnung für Dehnungseigenschaften von Geweben und Laminaten. High Modulus = wenig Dehnung.

Pentex:
Modifiziertes Polyester mit 250% weniger Dehnung.

Polyester: Eine starke, robuste und preiswerte Faser für gewebtes Segeltuch und Laminate für Fahrtensegel.

Orientierung: In Bezug auf Segeltuche und Laminate die Angabe, ob die höchste Festigkeit in Kett- oder Schussrichtung liegt.

Reißfestigkeit:
Die Eigenschaften einer Faser, eines Garns oder Gewebes, auch unter hoher Belastung nicht zu reißen.

Schuss:

Garn, das auf einem Webstuhl quer zur Kette "geschossen" (verwebt) wird.

Scrim:
Nicht gewebtes Gittergelege, das mit einem Film verbunden (verklebt) wird.

Segelmacher-Unzen (smoz): Gewicht eines Tuches oder Laminat-Ausschnittes von 36'' x 28.5''. US oz = 46g - GB oz 34 g.

Spectra:
Eine stark modifizierte Polyethylene-Faser von Allied Corp.

Taffeta:
Ein sehr leichtes Gewebe, das auf die Aussenhaut vieler Laminate aufgebracht wird, um die Innenlagen zu schützen und damit das Laminat robuster zu machen.
Lesen Sie auch:

Vorschau boot 2017

Erfahre, welche Highlights dich auf der boot erwarten.
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Entdecke Segeln

Entdecke die Vielfalt des Segelsports auf boot.de!
Weiterlesen