17.12.2012

Kuhnle Werft GmbH

Langfassung: Erster Messeauftritt für Binnenkreuzer Aquino

Heckansicht der Aquino 1190, unterwegs auf der Müritz (Mecklenburg-Vorpommern)
Die neueste Innovation der Kuhnle Werft wird jetzt erstmals einem breiteren Publikum vorgestellt: Der Binnenkreuzer Aquino ist vom 19. Januar 2013 an in Düsseldorf auf der Messe boot zu sehen (Stand 13, Halle D57). In dem 11,90 Meter langen Stahlrumpf hat die Werft von der Müritz in Zusammenarbeit mit dem Designer Nils Fuhrmann den klassischen Komfort eines Hausbootes mit der selbstbewussten Linienführung des heutigen Yachtbaus kombiniert. Das asymmetrische Layout mit je einem Seitendeck zur Badeplattform und einer Treppe zum Achterdeck sorgt für bequeme Wege und viel Platz unter Deck.

Außerdem sorgt im Inneren des Binnenkreuzers innovative Technik für komfortables Manövrieren; so ist dem klassischen Steuerrad eine Joystick-Steuerung an die Seite gestellt. Der Kuhnle Werft ist es gelungen, den hydraulischen Bootsantrieb gleichzeitig mit zuverlässigen hydraulischen Bug- und Heckstrahlrudern zu kombinieren. Auch wer nicht mit Telespielen aufgewachsen ist, kommt mit dem einzelnen Schaltknüppel aufgrund seiner intuitiven Bedienbarkeit leicht klar.

Viel Liebe zum Detail zeigt die Aquino in Sachen Bequemlichkeit: So sind zum Beispiel die Treppen großzügig dimensioniert und mit stabilen Handläufen versehen. Und die Toilette ist mit einer bequemen und bückfreien Elektrospülung ausgestattet. Die Pantry entfaltet ihren Stauraum vor allem in Schubladen, die von oben zu bestücken sind, die Außentüren haben teilweise einen elektrischen Antrieb. Im Charterbetrieb ist die Aquino 1190 serienmäßig mit einem W-Lan-Router nebst Internet-Flatrate ausgestattet, so dass das weltweite Netz nicht weiter als einen Klick auf dem eigenen iPod, Laptop oder Tablet entfernt ist. Im Charter ist der moderne Binnenkreuzer in Deutschland und Frankreich ab 1.736 Euro pro Woche zu haben, wer als Eigner an Bord gehen möchte, bekommt die Aquino ab Werft für 312.950 Euro. Die Kuhnle Werft war bislang vor allem für die klassisch designte Baureihe der Kormoran-Hausboote bekannt, von denen bisher von der Werft 65 gebaut wurden.

Mehr Infos gibt es am Gemeinschaftsstand von Kuhnle Werft und Kuhnle-Tours in Halle 13, Stand D57 oder unter kuhnle-werft.de, mein-boot.eu oder kuhnle-tours.de.
Ausstellerdatenblatt