Mecklenburgische Seenplatte

Über 1.000 große und kleine Seen

Hausbooturlaub in Mecklenburg - Foto: © www.kuhnle-tours.de/TMV
Die Panorama-Bilder von der Mecklenburgischen Seenplatte scheinen wie für die Leinwand gemacht. Und es herrscht himmlische Ruhe. In dieser Gegend geht es weniger turbulent zu als in den Ostseebädern. Hier ist man auf dem Land und unter sich. Und eigentlich stets auf dem Wasser. Schließlich gilt das Revier als Europas größtes geschlossenes Seengebiet. Vor allem zwischen Schwerin, Berlin und der polni­schen Grenze gelegen, kann man die mehr als 1000 durch Flüsse und Kanäle miteinander verbundenen großen und kleinen Seen für führerscheinfreie Hausboottouren, Motor- und Segelbootausflüge, zum Kanuwandern, Surfen, Angeln, Tauchen, Baden und auch Wasserski fahren nutzen. Die Müritz, mit 112 km² größter deutscher Binnensee, liegt im Zentrum der Seenlandschaft. Auf dem Wasserweg geht es aber sogar bis Hamburg hoch.
Beliebtes Urlaubsziel
Die Seen direkt um die Müritz herum sind als Urlaubsziel beliebt. Zur Hochsaison passieren auf der Haupt­route Havel - Müritz bis zu 600 Schiffe täglich die traditionsreichen Schleu­senanlagen entlang der Strecke. In den Seen und Kanälen abseits der Hauptachse verläuft sich die Betriebsamkeit der Schleusen jedoch schnell.
Beliebtes Urlaubsziel
Die Seen direkt um die Müritz herum sind als Urlaubsziel sehr beliebt. Zur Hochsaison passieren auf der Haupt­route Havel - Müritz bis zu 600 Schiffe täglich die traditionsreichen Schleu­senanlagen entlang der Strecke. In den Seen und Kanälen abseits der Hauptachse verläuft sich die Betriebsamkeit der Schleusen jedoch schnell. Der Müritz-Nationalpark besteht aus ausgedehnten Wäldern, Seen und Moorlandschaften und bietet Lebensräume für zahllose Tiere und Pflanzen aber auch seltene Flechten, Moose und Pilze. Nirgendwo in Deutschland brüten heute mehr See- und Fischadler und Kraniche als in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Holland - Eine Nation auf dem Wasserweg

Das Netz der Wasserwege in Holland ist so dicht, dass die Länge der Gewässer nicht zu bestimmen ist. Städte am Wasser laden den Bootfahrer zum Landgang.
Weiterlesen
Programmvielfalt
Wen der Tag an der frischen Luft nicht müde gemacht hat, kann Museen und Kunstausstellungen, Einkaufsmeilen und Konzerthallen oder auch Musikfestivals und Kinos, Bars und Diskotheken zur weiteren Unterhaltung in der Region finden. Auch aus der DDR-Vergangenheit finden sich noch Überbleibsel und Zeugnisse von historischem Interesse, auf die man während eines Törns stoßen kann. Für längere Aufenthalte bieten sich weiterhin Badelandschaften, Wellness- und Sporteinrichtungen an.

Quellen: auf-nach-mv.de, entdecke-wassersport.de, kuhnle-tours.de

Lesen Sie auch:
Einsteigertipps für den Hausbooturlaub

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Tourismus auf der boot

Alles rund um maritimen Tourismus auf der boot.
Weiterlesen