16.11.2012

KUHNLE-TOURS GmbH

Mehr Freiheit auf dem Wasser

Katalogcover Bootsferien 2013 von KUHNLE-TOURS
Die Anhebung der Führerscheingrenze auf 15 PS / 11,03 kW (bisher 5 PS / 3,68 kW) macht es möglich: Bei dem Hausbootspezialisten Kuhnle-Tours gibt es jetzt noch mehr Törnmöglichkeiten für Bootscrews ohne Führerschein. So darf man mit den Booten vetus 900, bellus 750 und Febomobil unter anderem durch die Berliner Gewässer und mit der vetus 900 auch auf der deutschen Saar und Mosel fahren. Bisher konnten Hausbootcrews nur in den speziell festgelegten Charterscheinrevieren führerscheinfrei fahren.
Für Hausboote mit mehr als 15 PS / 11,03 kW Leistung ändert sich nichts, sie sind weiterhin auf den großen aber begrenzten Charterscheinrevieren führerscheinfrei. Mehr über die neuen Regeln steht im aktuellen Katalog „Bootsferien 2013“, der ab sofort kostenlos erhältlich ist. Dort wird auch das neue Design-Hausboot von Kuhnle-Tours, die Aquino 1190, ausführlich vorgestellt. Außerdem eröffnet Kuhnle-Tours an der unteren Havel einen neuen Charterstützpunkt: In der Saison 2013 wird die Basis am Quenzsee (Stadt Brandenburg) die siebte Station in Deutschland sein. Kein Unternehmen bietet damit mehr Möglichkeiten zu Einfachfahrten auf dem Wasser.
Wer Lust auf Bootsferien hat, kann den Katalog im Internet unter www.kuhnle-tours.de bestellen oder einfach anrufen: Telefon (03 98 23) 2 66-0 (kein Sprachcomputer!).

Kuhnle-Tours GmbH
Hafendorf Müritz
17248 Rechlin
Telefon (03 98 23) 2 66-0
info@kuhnle-tours.de
kuhnle-tours.de
Ausstellerdatenblatt