30.12.2014

RWN Yacht- und Holzmanufaktur GmbH & Co. KG

Moderne Classsiker

Stand der Technik:


Wir stellen um:
Bei den Linien bleiben wir uns treu – bei der Technik gehen wir wieder einen Schritt voran.


Alle Neubauten werden zukünftig nur noch im Epoxydharzverfahren hergestellt. Als erstes werden wir eine RW 9,9 in Epoxy herstellen. Im zweiten Schritt führen wir dann das Vakuuminfusionsverfahren ein.
Wir erreichen damit neben Stabilitätsvorteilen eine Gewichtsersparnis beim Rumpf von bis zu 35%. Dadurch können wir den Ballastanteil entsprechend erhöhen, wodurch sich natürlich die Segeleigenschaften nochmals verbessern.
Wir rechnen derzeit mit etwa 60 kg die wir in den Bleikiel verlagern können, was einer Erhöhung des Ballastanteils von ca. 7% entspricht.
Sobald wir genauere Zahlen haben, werden wir diese hier natürlich präsentieren.


Ausstellerdatenblatt