06.12.2012

Aqua Lung GmbH

NEUE FUNKTIONEN FÜR TAUCHCOMPUTER DER SUUNTO D-SERIE

Suunto D-Serie
Die Tauchcomputer der D-Serie von Suunto, bekannt für ihr stilvolles Design und die große Funktionsvielfalt, werden mit der neuen Erweiterung noch benutzerfreundlicher und attraktiver – sowohl für erfahrene technische Taucher und Freitaucher als auch für abenteuerlustige Neulinge in der Welt des Tauchsports.
Das Update bietet folgende neue Funktionen:
Alle Modelle Suunto D9tx, D6i und D4i:
- Apnoe-Timer-Funktion für Freitaucher: ermöglicht Intervalltraining für statisches Apnoetauchen
- Dive-Off-Modus
- Ein-/Aus-Einstellung für die Luftzeit
- Verbesserte Zeitalarm-Modi: Aus / Einmal / Wochentags / Täglich

Suunto D9tx:
• Freedive-Modus Luftzeit für Gasgemisch-Tauchmodus

Suunto D6i
• Bis zu drei Gase konfigurierbar (bisher zwei Gase)

Bei Tauchcomputern mit den folgenden Seriennummern und höher ist die neue Softwar bereits geladen:
Suunto D9tx: 24401869
Suunto D6i: 24401767
SuuntoD4i: 24401869

Auf der Boot direkt updaten lassen: Verbraucher können während der Messe direkt am Stand Aqua lung und Suunto ihren tauchcomputer abgeben, um die neuen Suunto Software aufzuladen. Abgabe möglich täglich bis 16.00 Uhr.

Hinweis: Die neue Software dient zur Erweiterung der Funktionen. Wenn Verbraucher diese nicht wünschen, können sie weiterhin den Tauchcomputer mit der bestehenden Software einsetzen.
Ausstellerdatenblatt