13/01/2015

philippi elektrische systeme gmbH

Neue Ladegeräte Serie ACE

Das neue Batterie-Ladegerät ACE 12/25 ist der Start in die vollkommen neu konstruierte Modellgeneration ACE. Die neuen Modelle stehen für modernste Schaltnetzteiltechnik in Hinblick auf Effizienz und Wirkungsgrad. Dadurch konnte die Eigenerwärmung der Geräte minimiert und der Kühlbedarf reduziert werden. Alle Geräte bis zu einem Ausgangsstrom von 40A bei 12V und 20A bei 24V arbeiten lüfterlos und somit weitgehend geräuschlos, welches einen großen Komfortgewinn speziell im Betrieb nachts in Kojennähe darstellt. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Ladegeräten besteht darin, dass die volle Ladeleistung bis zu einer Umgebungstemperatur von 60°C abgegeben wird. So steht auch in der Mittelmeerumgebung jederzeit die volle Leistung zur Verfügung.
Die Geräte sind in Bezug auf Feuchtigkeitsschutz und Kühlung zur Wandmontage optimiert, welches an Bord die bevorzugte Montageart darstellt. Alle Anschlüsse sind steckbar ausgeführt und erleichtern die Montage auch an schlecht zugänglichen Orten.


• Die Ladekennlinie kann am Gerät über interne DIP–Schalter aus
7 unterschiedlichen Kennlinien gewählt werden. Außerdem steht ein Winterlager- sowie ein Netzteilmodus zur Verfügung. Eine zusätzlich aktivierbare Refresh-Funktion dient der Batteriepflege.


• Ein im Gerät integrierter Ausgangsladestromverteiler ermöglicht den Anschluss von bis zu 3 Batteriegruppen.


• Eine Power- und eine zweifarbige Ladezustandsanzeige zeigen den Gerätezustand an, ein integriertes Farbdisplay ist optional erhältlich, ab ACE 12/60 Serienausstattung.


• Anschlussmöglichkeit für ein Fernanzeige-Display. P-BUS-Schnittstelle ab ACE 12/40, Nachrüstung für ACE 12/25 möglich.


• Anschluss für einen Temperaturfühler Temp-BT.


• Weltweit einsetzbar durch Eingangsspannungsbereich 110-230 V


Verfügbar ab dem 3. Quartal 2015


 


Ausstellerdatenblatt