17.01.2017

tom logisch - exploring the world in a better way UG (haftungsbeschränkt)

Neues Betriebssystem für enteron Minikläranlagen

Rechtzeitig zur Messe stellen wir unser neues Betriebssystem für die Minikläranlagen vor, welches ab sofort die Tagesklärleistung (in Liter geklärtes Schwarzwasser) auf dem Anlagendisplay anzeigt. Damit entsprechen wir dem Wunsch unserer Testkunden, die so den Bakterienzusatz besser steuern wollen.
Der Clou der Software ist aber, dass nun neben Wartungsintervallen auch die notwendige Bakterienzugabe auf dem Display angezeigt wird. Ein Signal auf der Fernsteuerung zeigt normalen Betrieb in Form eines blinkenden Buttons an (der Herzschlag der Anlage sozusagen). Blink es schneller, stimmt irgendetwas nicht und der Nutzer sollte das Display ansehen, wo der Fehler als Klartextanzeige visalisiert wird.
Die Anlage stellt sich automatisch auf Überlastsituationen ein und meldet Bakterienbedarf per Infotext. Alle bisherigen Anlagen werden in nächster Zeit auf die neue Software umgestellt.

Ausstellerdatenblatt