12.12.2011

Sun Charter GmbH & Co.KG aA

Neuigkeiten in unserem 30. Charterjahr

Neuer Sun Charter Stützpunkt auf Sardinien!

Zum Saisonbeginn unseres 30. Charterjahres haben wir in der Marina von Portisco auf Sardinien unter Leitung des Profi-Seglers Francesco della Torre einen neuen Stützpunkt eröffnet Wir beginnen zunächst mit sieben Schiffen, darunter eine neue Sun Odyssey 44i, 439 und 409. Wir werden diese Flotte in den kommenden Jahren weiter ausbauen.

Der neue Sun Charter Stützpunkt in Portisco liegt im Nordosten Sardiniens an der Costa Smeralda, die Smaragdküste mit ihren zahlreichen Buchten und den vorgelagerten Inseln. Der Ausgangshäfen Portisco liegt in der Nähe des Flughafens Olbia und ist bequem per Flugzeug oder Fähre zu erreichen. Von hier aus können Törns zum Maddalena Archipel, nach Korsika oder entlang der Sardischen Küste unternommen werden.

Stützpunkt Palma/Mallorca

Sun Charter hat als einzige Chartergesellschaft eigene Liegeplätze im Real Club Nautica, dem königlichen Club am Paseo am Rande der Altstadt. Die Clubleitung hat die Pier in unserem Bereich aufwendig neu gestaltet. Unmittelbar neben unserem neuen Hafen-Büro liegt auf der einen Seite ein kleiner, aber sehr gut sortierter Supermarkt und auf der anderen Seite ein einladendes Cafe mit Restauration.

Unsere Mallorca-Flotte wird ergänzt mit einer Sun Odyssey 509, einer SO 409 und einer Sun Odyssey 44i, die sich mit ihren ausgezeichneten Segeleigenschaften bereits einen besonderen Ruf gemacht hat. Unsere Chartergäste betreuen unverändert Sylvia Detlef und Peter Nickchen.

Stützpunkt Elba

Auch auf Elba segelt eine neue Sun Odysses 409. Der Stützpunkt wird unverändert von dem bewährten Team Jörg Wagner und Stefan Schuck geleitet.

Das abwechslungsreiche Segelrevier ist vor allem von Süddeutschland aus gut mit dem Auto zu erreichen. Seit 2009 ist aber auch die Fluganbindung unmittelbar nach Elba oder über Pisa deutlich verbessert. Unsere Buchungsstelle gibt dazu auf Anfrage gerne nähere Auskunft. Sie können auch die Fähre unmittelbar bei uns buchen. Bei frühzeitiger Reservierung gibt es für einzelne Termine sogar 1 €-Tarife für das Auto.

Viele Crews haben in der letzten Saison Südkorsika, die Lavezzi-Inseln und die Maddalenen besucht und begeistert von diesem herrlichen Revier mit traumhaften Ankerbuchten berichtet.

Stützpunkt Korfu

Unsere Basis in der Gouvia-Marina auf Korfu wird nun im vierten Jahr von der charmanten Corinne Brunet mit ihrer Mannschaft betreut. Corinne ist eine sehr kompetente Stützpunktleiterin mit langjähriger Erfahrung als Skipperin, bei der unsere Chartergäste und unsere Schiffe in besten Händen sind.

In der Korfu-Flotte segeln ebenfalls eine neue Jeanneau 53, eine Sun Odyssey 509, sowie eine Sun Odyssey 439 und 409. Das ionische Meer ist nicht nur ein besonders schönes Segelrevier sondern auch für die Crewkasse im Vergleich mit anderen Revieren günstig.

Stützpunkt Türkei Marmaris & Göcek

Mit einer zweiten Jeanneau 57 segelt in diesem Traumrevier unser neues Flagschiff „Summerdream“, ergänzt durch eine neue Sun Odyssey 439, zwei neue Sun Odyssey 409 und einer 44i mit Lattengroß, sicher ein Genuss für anspruchsvolle Segler. Sun Charter stellt damit auch in diesem Jahr die größte und modernste Flotte an der türkischen Südwest- und Südküste unter der bewährten Leitung von Patrick und Ilona Frere. Beide sind nun schon in der zweiten Generation für uns tätig und garantieren konstante Qualität auf höchstem Niveau.

Sun Charter Intern

Sun Charter ist nun eine Kommanditgesellschaft auf Aktien, an der sich über 90 % der Eigner beteiligt haben. Das Grundkapital beträgt 800.000 €. In der Hauptversammlung und über einen Beirat mit Aufsichtsratbefugnissen wirken die Eigner mit bei der Flottenpolitik, den einheitlichen Ausrüstungsstandards und allen anderen Fragen, die die Schiffe allgemein betreffen.

Sun Charter hat damit als einzige Charterflotte Strukturen, die speziell auf die Bedürfnisse der Eigner zugeschnitten sind. Das kommt auch unseren Chartergästen zugute.



Ausstellerdatenblatt