Saare 46 SC

Neues Flaggschiff der Saare Werft aus Estland

Foto: © Saare Yachts
Das neue Flaggschiff estnischer Segelyachten steht in der Halle 15 auf dem Stand B03. Die Saare 46SC ist die große Schwester der ebenfalls ausgestellten Saare 41AC der Traditionswerft Saare Yachts aus Nasva bei Kuresaare auf Saaremaa, deren neuer Inhaber Thomas Nielsen nicht nur die Verbindung zu Yachtsport Eckernförde, sondern die Produktion sehr hochwertiger, zeitloser Fahrtenyachten insgesamt stärken will. Die ausgesprochen aufwändige und solide Bauweise im Vakuum-Infusionsverfahren mit großflächigen Laminaten an der Rumpf-/Decksverbindung, der Bodengruppe und den Schotten kennzeichnet auch die 14,14 Meter lange und 4,20 Meter breite 46er. Der individuell mit Holzhandarbeiten eingerichtete Salon wird aus dem tiefen Cockpit mit bequemen Duchten über lediglich vier Stufen erreicht. Mit gut 130 Quadratmetern Segelfläche am Wind und 222 Quadratmetern vor dem Wind scheut die Saare 46SC den Vergleich mit anderen schnellen Fahrtenseglern nicht.

Pressekontakt: Thomas Nielsen, yachtsport.eckernförde@t-online.de
Saare Yachts OÜ, Halle 15, Stand B 03
Technische Daten:
Länge über Alles: 14,14 m
Breite: 4,20 m
Tiefgang: 2 / 2,20 m
Verdrängung: ca. 13,6 t
Segelfläche: 222 m²
Weitere Neuheitenberichte...

ZAR 85 SL Black

Das neue Modell ZAR 85 SL ist das Flagschiff der Sport Luxury Line. Das futuristische Design des Decks macht das ZAR 85 SL Black zum Hingucker.
Weiterlesen

Vorschau boot 2017

Erfahre, welche Highlights dich auf der boot erwarten.
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Entdecke Segeln

Entdecke die Vielfalt des Segelsports auf boot.de!
Weiterlesen