Saffier SE 37 Lounge - Weltpremiere

Leichter und schneller Daysailer mit Übernachtungsoption

Foto: © Saffier
Pure Handwerkskunst und Liebe zum Segeln sind die Merkmale, für die die Saffier-Werft steht. Vom Design über die Fertigungsqualität bis hin zur Auslieferung und dem Eigner-Service für bereits segelnde Kunden verfolgt Saffier die Unternehmensphilosophie, die Eigner als Teil einer Familie zu betrachten. Der Werft, die im Laufe der Jahre durch eine Reihe angesehener Auszeichnungen internationale Anerkennung erlangt hat, ist es gelungen, sich im Marktsegment der Daysailer unter den führenden Herstellern zu positionieren.

Die Saffier Se 37 Lounge wurde als Daysailer mit komfortablem Raumangebot unter Deck für eine Übernachtung an Bord entworfen. Ein kraftvolles Rigg, ein schneller Rumpf in Kombination mit einem modernen Kiel, ein fester Bugspriet für einfaches Code Zero- oder Gennaker-Handling und die neuesten Fertigungstechniken machen die Saffier Se 37 Lounge zu einer leichten und schnellen Yacht, die komfortables und einfaches Segeln möglich macht.

Einzigartige Merkmal der Saffier Se 37 Lounge sind die im Cockpit vorne, direkt hinter der Kajütaufbau positionierte Doppelruderanlage und ein Cockpit frei von allen Leinen. Bei Bedarf kann die Yacht nur von einem Steuermann alleine gehandhabt werden. Das Großsegel, die selbstwendenden Fock, Code Zero oder Gennaker-Vorsegel sowie alle Schoten und Fallen laufen verdeckt bis ins Cockpit und können an der Winschkonsole bedient werden, ohne die Position am Ruder zu verlassen. Alle Leinen können manuell oder über eine optionale, elektrische Winsch betrieben werden.

Die beiden Lenkräder erlauben dem Steuermann eine fein abgestimmte Kontrolle am Wind und eine gute Sicht auf alle Segel, das Deck und das umgebende Wasser. Der Durchgang zur Achterplattform ist frei und offen gestaltet. Im Cockpit findet sich Platz für bis zu 10 Personen und die Achterplattform kann in ein großes Sonnenliege verwandelt werden, über die auch der direkte Weg zum Baden ins Wasser offen steht dank des halbe offene Hecks.

Der Zugang vom Cockpit zum Salon unter Deck ist ebenso einfach möglich, da der Höhenunterschied zwischen den beiden Ebenen nur einen Meter beträgt und die Luke großzügig dimensioniert ist. Die Designer haben für viel natürliches Licht unter Deck gesorgt, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Es gibt Platz für vier Personen, über Nacht zu bleiben und eine Kochgelegenheit mit einem optionalen Kühlschrank und ausreichend Stauraum.

Der Saffier Se 37 Lounge ist als CE-Kategorie A Yacht voll seetüchtig. Sie ist selbstaufrichtend, hat ein selbstlenzendes Cockpit und kann auf allen Gewässern gesegelt werden.

Pressekontakt: Dennis Hennevanger, info@saffieryachts.com
Saffier Maritiem B.V., Halle 15, Stand B 24
Technische Daten:
Länge ü.A.: 12,00 m
Breite: 3,45 m
Tiefgang: 1,70 - 2,40 m
Gewicht: 4800 kg
Segelfläche: 75 m²
Alle Neuheitenberichte...

ZAR 85 SL Black

Das neue Modell ZAR 85 SL ist das Flagschiff der Sport Luxury Line. Das futuristische Design des Decks macht das ZAR 85 SL Black zum Hingucker.
Weiterlesen

Vorschau boot 2017

Erfahre, welche Highlights dich auf der boot erwarten.
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Entdecke Segeln

Entdecke die Vielfalt des Segelsports auf boot.de!
Weiterlesen