Sealine F530

Familienyacht nominiert als EPOTY 2017

Sealine F530 - Foto: © Sealine -  hanseyachts.com
Nach den Erfolgsmodellen Sealine S330 und der Sealine C330, welche im vergangenen Jahr vorgestellt und bereits zahlreich verkauft wurden, folgt in diesem Sommer die konsequente Umsetzung des neuen Sealine Designs in der Größenklasse über 50 Fuß: Das Ergebnis ist die Sealine F530.
Umsetzung innovativer Trends
Die neue Sealine F530 erweitert das Produktportfolio und bildet nicht nur den Anschluss in der Neuausrichtung der Sealine Modelle, sondern sie steht für die Umsetzung neuer Ideen insgesamt. Auch die Sealine F530 setzt innovative Trends auf den wichtigen Feldern Design, Funktionalität, Technik, Leistung, Luxus und Sicherheit. Gezeichnet vom weltbekannten Designer Bill Dixon, überzeugt diese Flybridge-Yacht mit dem Komfort, der sonst nur auf Yachten jenseits der 60 Fuß zu finden ist. Es ist eine Yacht für die ganze Familie: Exterieur und Interieur weisen dabei den typischen Sealine Charakter auf.
Geräumig und schnell
Die F530 hat insgesamt eine Länge von 15,94 Metern und ist sattliche 4,63 Meter brreit. Ausgestattet ist sie mit drei großen Kabinen und zwei Nasszellen mit je einer separaten Dusche. Angetrieben wird die F530 durch zwei Volvo IPS 600 Motoren in der Standardversion oder durch zwei Volvo IPS 700 oder IPS 800 Motoren (ab 2016 lieferbar) als Kundenoption.

Werde Mitglied im boot.club!

Mitglied im Club der boot Düsseldorf werden und sich damit exklusive Vorteile sichern.
Weiterlesen
Was die Sealine F530 von Mitbewerbern unterscheidet
Mit mehr als einem Dutzend an Alleinstellungsmerkmalen setzt sich die Sealine F530 deutlich von Mitbewerbern in ihrer Klasse ab: Die Yacht hat einen modernen, kraftvollen Rumpf mit Charakter. Die Salonfenster beeindrucken mit einer Länge von 3,90 Meter und einer Höhe von 1,70 Meter und bringen dadurch viel Licht in den Salon. Die Kabinen sind im Sealine-typischen Look gehalten. Vertikale Wings auf der Süllkante verbreitern die Flybridge achtern und vergrößern die überdachte Cockpitfläche. Die Flybridge ist eine der größten ihrer Klasse mit maximaler Ausnutzung des Platzes und höchstem Komfort. Dazu gibt es ein optionales Hardtop auf der Fly oder Sie nutzen dort ein klassisches Bimini. Fahrer und Beifahrersitz auf der Flybridge können in eine Chaiselongue verwandelt werden.
Sealine F530 - Foto: © Sealine -  hanseyachts.com
Weitere innovative Features der Sealine F530
Optionale Türen in den Seitenfenstern erlauben einen leichten Ausstieg auf das Laufdeck. Ein großes U-Sofa im Salon kann in zwei gegenüberliegende Sofas transformiert werden, dadurch ergibt sich der Zugang zu den Seitentüren und bei voller Stehhöhe kann der atemberaubende Panoramaausblick genossen werden. Die große Salontür und das hochklappbare Fenster eröffnen einen großen Raum zwischen Cockpit und Salon. Vom großen L-Sofa im Cockpit ist der Blick frei auf den 40 Inch TV im Salon. Auf dem Vordeck kann die gemütliche Sitzecke mit einem absenkbaren Tisch in eine großzügige Sonnenliege verwandelt werden. Ein großes Bimini mit Karbongestänge bietet Schatten auf dem Vorschiffssonnendeck. Ein schickes Detail zum Abschluss sind Pop-up Lampen, mit deren Hilfe das Vorschiff am Abend in eine gemütliche Cocktailbar verwandelt werden kann.
Technische Daten:
Länge über Alles: 15,94 m
Breite: 4,63 m
Tiefgang:1,01 m
Gewicht: 16.500 kg
Motorisierung: 2 x Volvo Penta IPS 60
Weitere Motoryachten

Fountaine Pajot MY 44 – Weltpremiere des eleganten Katamarans

Der neue MY 44 Motoryacht-Katamaran von Fountaine Pajot, der seine Weltpremiere auf der boot 2017 feiert, ist eine sehr elegante und luxuriöse Yacht.
Weiterlesen

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Motorboote auf der boot

Motorboote und -yachten auf der boot erleben.
Weiterlesen