Steeler NG 57 S - Weltpremiere

Innovativer Rumpf & maximales Raumgefühl

Foto: © Steeler Yachts

Im Rahmen der im vergangenen Jahr angekündigten Erweiterung der NG-Modellreihe hat Steeler Yachts aus den Niederlanden im Juni die erste 57er im neuen Stil zu Wasser gelassen und zeigt das Schiff nun erstmals in Düsseldorf in der Halle 6 im Luxusyachtsegment der Messe. Im Vergleich zu den vertrauten Linien der NG-Modellen fallen besonders der steile Steven mit dem großen Überhang und die Neugestaltung des verlängerten Ruderhauses mit durchgehenden Fenstern auf allen Seiten ins Auge.

Bei der Probefahrt im niederländischen Wattenmeer wehte eine leichte Brise mit einer Wellenhöhe von etwa 1,00 m. Aber selbst schon bei diesem ruhigen Wetter war der Effekt des scharf geschnittenen Bugs deutlich erkennbar: keine Bugwelle, kein Spritzwasser. Bei langsamer Fahrt im Binnengewässertempo von 9 km/h verbrauchten die beiden Cummins Diesel pro Stunde lediglich 6,0 Liter Kraftstoff. Bei Rumpfgeschwindigkeit von 9 Knoten sind es in diese Ausführung der NG57 45 Liter pro Stunde (5 l/nm, d.h. 2,7 l/km).

Die Spitzengeschwindigkeit lag im Wattenmeer bei gut 15 Knoten, was auf die Entscheidung des Auftraggebers für die optionale doppelte Motorisierung mit Cummins QSB 6.7L 480 PS zurückzuführen ist. Mit dem zur Standardausführung gehörenden Cummins QSB 6.7L 305 PS sollte die Yacht ihre Rumpfgeschwindigkeit von 9,7 Knoten in fast allen Situationen erreichen können. Die Investition in eine doppelte Maschine amortisiert sich nach diesen Messwerten durch Kraftstoffeinsparung nach ca. 2.000 Betriebsstunden.

Hans Webbink, Inhaber von Steeler Yachts, fasst die zentralen Merkmale der neuen Modelllinie so zusammen: „Diese neuen Modelle setzen die mit der Steeler Panorama Flatfloor 46 initiierten Weiterentwicklungen fort: mehr Raum und Licht an Bord, ein offener Grundriss und wegweisende Fahreigenschaften hinsichtlich Verbrauch, Geschwindigkeit, Geräuschentwicklung, Stabilität und Spritzwasser.“

Die neuen Formen von Rumpf und Aufbau haben positive Auswirkungen auf mehrere Aspekte, die im Englischen alle mit einem „S“ beginnen: Space (Platzangebot), Spray (Spritzwasser), Safety (Sicherheit) und Seaworthiness (Seetauglichkeit). Daher der Zusatz „S“ in den Modellbezeichnungen dieser Linie. Die Modelle dieser S-Linie werden zudem mit einer umfangreicheren Standardausrüstung geliefert.

Pressekontakt: Yorrith Joosten, yorrith@steeleryachts.com

Steeler Yachts, Halle 6, Stand A 77
Technische Daten:
Länge über Alles: 17,50 m
Breite: 5,30 m
Tiefgang: 1,35 m
Gewicht: 42.000 kg
Motor: Cummins 6.7 305 Ps
Alle Neuheitenberichte...

ZAR 85 SL Black

Das neue Modell ZAR 85 SL ist das Flagschiff der Sport Luxury Line. Das futuristische Design des Decks macht das ZAR 85 SL Black zum Hingucker.
Weiterlesen

Vorschau boot 2018

Erfahre, welche Highlights dich auf der boot erwarten.
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Entdecke Segeln

Entdecke die Vielfalt des Segelsports auf boot.de!
Weiterlesen