18.11.2016

Sunsail

Sunsail präsentiert Charterneuigkeiten auf der boot

Sunsail Kunden können sich 2017 über zahlreiche neue Segelyachten freuen, darunter die neue Sunsail 34 und Sunsail 454, die ihr Debut in der Sunsail Flotte feiern. Auch die beliebten Themenflottillen werden 2017 wieder angeboten, neu dabei ist die BVI Rum Tasting Flottille. Das Sunsail Team präsentiert das komplettes Charterangebot auf der boot in Düsseldorf. Mit dabei sind Sunsail Mitarbeiter aus verschiedenen Segelrevieren mit Tipps aus erster Hand!

Sunsail investiert jährlich mehrere Millionen Euro, um Kunden kontinuierlich eine moderne und hochwertige Flotte mit neuesten Yachttypen anbieten zu können. Für 2017 kommen 88 neue Yachten in die Flotte. Neuzugänge sind weltweit der Katamaran Sunsail 454 (Leopard Catamarans) sowie im Mittelmeer die Sunsail 34 und 38 (beide Sun Odyssey von Jeanneau). Die ersten neuen Yachten werden in Kürze in den karibischen Revieren ausgeliefert, im Frühjahr erhalten die Basen in Kroatien und Griechenland die neuen Boote.

Neue Monohulls im Mittelmeer
Während Sunsail in den letzten Jahren besonders die Katamaran-Flotte im Fokus hatte, erhält nun auch die Monohull-Flotte im Mittelmeer neue Modelle, um der Nachfrage passionierter Segler, Familien oder Paaren gerecht zu werden. Die Sunsail 34 hat zwei Kabinen und eine Nasszelle, die Sunsail 38 wird im Mittelmeer als Drei-Kabinen-Version mit zwei Nasszellen verchartert.

Mehr Themenflottillen
Sunsail erweitert sein Angebot an Themenflottillen und führt die beliebten Wein- und Genussflottillen in Kroatien und Italien fort. Neben der neuen Bahamas Kiteboard Flottille bietet das Charterunternehmen erstmals eine neue BVI Rum Tasting Flottille in den BVI an, bei der Segelspaß mit der Verkostung von Rum kombiniert wird.

Die Online-Version des neuen Sunsail Charterkatalogs 2017 ist unter www.sunsail.de erhältlich.

Ausstellerdatenblatt