18.01.2017

Friedrich Marx GmbH & Co. KG

YANMAR bringt Joystick-Manöver für Segelboote auf die boot Düsseldorf 2017

Das YANMAR 4JH80 SPP (Steerable Propulsion Pod) System für Segelboote wird auf dem Stand der boot Düsseldorf (21.-29. Januar 2017) des Marine Dieselmotorenherstellers präsentiert. Das 4JH80 SPP ist weltweit das erste und bislang das einzige steuerbare Saildrive Antriebssystem. Mit diesem System können Segler nun ebenso wie Motorbootfahrer Manöver und Anlegemanöver bei langsamer Fahrt durchführen.

Das SPP System verbindet den innovativen 4JH80 Common-Rail YANMAR MARINE INTERNATIONAL Marinedieselmotor mit einem neuen Getriebe, welches von YANMAR in Zusammenarbeit mit ZF Marine, dem führenden Hersteller von Marineantrieben entwickelt wurde. Das Getriebe verfügt über einen Antrieb, der sich komplett elektronisch gesteuert um 360⁰ drehen kann, der auch mit dem Bugstrahlruder der Yacht verbunden ist. Mit dem SPP System können nun auch Segler unterschiedliche Manöver bei langsamer Fahrt präzise, einfach und intuitiv – fast wie auf Tastendruck - durchführen. 
Das YANMAR 4JH80 SPP wird auf einem interaktiven Display in der Halle 10 auf dem Stand von Yanmar und seinem deutschen Generalimporteur Friedrich Marx präsentiert (10 G57).

Neues Joystick Dockingsystem für Innenborder
Ein weiteres System für Joystick-Manöver wird ebenfalls auf dem Stand gezeigt. Es handelt sich um das neue JC20 System, das speziell für Boote mit konventioneller Doppel-Motorenanlage mit Wellenantrieb konzipiert wurde. Das JC20 wurde von YANMAR Inhouse als leicht zu installierendes und preislich wettbewerbsfähiges Joystick-Steuerungspaket entwickelt. Die zentrale Recheneinheit des Systems steuert den Schub der Antriebsanlage gemeinsam mit dem VETUS Seitenstrahlruder und vereinfacht die Manövrierfähigkeit – eine Eigenschaft, die man bislang eher von Pod-Drive Antriebssystemen kennt. Das JC20 System wird viele Motorbootbesitzer mit Innenborder ansprechen wird, die bislang dachten, dass Joystick-Steuerung zu kostspielig ist.

Motoren, die führend in ihrer Klasse sind 
Die Joystick Systeme werden gemeinsam mit einigen der neuesten YANMAR Marine Dieselmotoren ausgestellt. Präsentiert wird der vier Zylinder 4JH80 Motor mit optionalem SPP Getriebe - sozusagen das Familienoberhaupt - der 110PS 4JH110, und 57PS 4JH57 Motor samt Saildrive. Die JH CR Motorfamilie ist Teil der neuen YANMAR' Common-Rail Dieselmotorengeneration, die speziell für Marineanwendungen entwickelt wurde. In den vergangenen Jahren hat Yanmar die umfassendste, derzeit auf dem Bootsmarkt erhältliche Common-Rail (CR) Motorenrange aufgebaut. Diese Motoren sind in den Bereichen Kraftstoffeffizienz, niedrige Geräusch- und Vibrations- und Emissionsentwicklung führend in ihrer Klasse und entsprechen den geltenden EU RCD 2 und EPA Tier 3 Emissionsvorschriften.

Darüber hinaus werden weitere Motoren ausgestellt, die demonstrieren, dass YMI in CR Kraftstoffeinspritz-Motorentechnologie investiert. Beispielsweise die sechs-Zylinder 6LY CR Flagship Modelle, die Anfang letzten Jahres auf den Markt kamen und der 8LV V8 Motor. Beide Motoren werden auf der boot 2017 von Top-of-the-Range Modellen repräsentiert; dem kompakten und leistungsstarken 6LY440 mit 440PS bei 3.300 U/min und dem 8LV-370 Acht-Zylinder mit YANMAR Sterndrive Getriebe (370PS), bekannt für sein hohes Drehmoment.

"Mit dieser großen Auswahl an neuen und Best-in-Class Marinemotoren, innovativen Getrieben und Steuermöglichkeiten für leichtes und sorgloses Bootfahren, hat YANMAR für jeden Besucher etwas im Angebot." sagt Floris Lettinga, globaler Vertriebsleiter YMI. "Wo also könnten wir Ende Januar besser stehen, als auf der boot in Düsseldorf, einer der ersten Wintermessen, die richtungsweisend für den globalen Bootsmarkt ist?"

Ausstellerdatenblatt