ZAR mini RIB 16 SC

Neuzugang der ZAR Mini RIB-Serie mit Aluminiumrümpfen

ZAR mini RIB 16 SC - Foto: © ZAR Formenti

Neu auf der boot Düsseldorf 2017: das ZAR Mini PRO RIB 16 SC und das kleinere ZAR Mini PRO RIB 10 HDL. Auch mit kleinerem Motor lässt der leichte Aluminiumrumpf die Schlauchboote schnell und flach über das Wasser gleiten. Vor Problemen wie Osmose oder Gelcoat-Schäden, die man von GFK-Rümpfen kennt, bleibt ein Alu-Rumpf verschont. Weitere Vorteile sind die lange Haltbarkeit und das beständiges Gewicht auch bei längerem Gebrauch. Der pulverbeschichtete Rumpf ist unempfindlich gegen Korrosion und Salzwasser.

Das ZAR Mini RIB 16 SC bietet mit 5 Schichten verstärktes 1100 dtex PVC-Material eine hohe Schlauchqualität bei einem Materialgewicht von 1500 g/qm und einer Materialdicke von 1,2 mm. Beim ZAR Mini RIB 10 HDL liegt das Materialgewicht bei 1050 g/qm, die Materialdicke ist 1,2 mm. Alle ZAR Mini-Schlauchboote werden auch aus CSM, vormals Hypalon von DuPont, gefertigt. CSM ist wesentlich haltbarer als PVC und widersteht UV-Licht, Säuren, Laugen, Salzwasser, Hitze und Kälte deutlich besser. Bei den ZAR Mini RIBS kommt die Schlauchbeschichtung mit Hypatex/Neopren zur Anwendung, ein Material, das sich bereits seit 60 Jahren bewährt hat.

Alle Nähte der ZAR Mini-Schlauchkammern sind verschweißt. Ein Überdruckventil schützt den Tragschlauch bei richtiger Handhabung vor Druckschäden. Beste Materialien zusammen mit ständiger Forschung und stetiger Weiterentwicklung der ZAR-Produkte sind das Erfolgsrezept von ZAR Formenti. Zudem wird jedes einzelne ZAR-Schlauchboot vor Auslieferung einer strikten Qualitätskontrolle unterzogen. Darüber hinaus greift die 2-jährige Produktgarantie ab Kundenregistrierung.

Durch seine umfangreiche Standardausrüstung und das moderne italienische Design haben das ZAR Mini RIB 16 SC und das RIB 10 HDL einiges zu bieten. Diese Schlauchboote sind ausgezeichnete Begleiter bei zahlreichen Wassersportarten wie Wasserski, Sporttauchen oder Angeln. Sie sind zuverlässig auf Fahrten oder eignen sich als Beiboot einer Yacht. Ein doppelter Boden, ein extrabreiter Bug, ein Alu-Bugstaukasten, vier Davit-Anhebepunkte und zwei Festmacher am Spiegel für Wassersportgeräte gehören beim ZAR Mini RIB 16 SC zur Standardausrüstung. Optional sind bei diesem Modell Steuerkonsole und ein Doppelsitz.

Das ZAR Mini RIB 10 HDL verfügt über 3 Davit-Hebepunkte, optional 4 bei Einsatz eines Bugstaukastens. Der doppelte Boden kann auch hier gewählt werden.
Darüber hinaus wird für beide Modelle eine Vielfalt von Sonnendächern, Bilgenpumpe, Sitzkissen und weiteren Ausrüstungsgegenständen angeboten.

Das ZAR Mini RIB 16 SC ist 5 m lang und 2,24 m breit. Bei 330 kg Bootsgewicht empfiehlt sich ein Motorengewicht von 170 kg. Die maximale Zuladung ist 1000 kg, es können 10 Personen an Bord genommen werden. Die Motorisierung mit 60 PS wird empfohlen, maximal sind 70 PS möglich. Das Boot ist nach Kategorie C zertifiziert.

Das ZAR Mini RIB 10 HDL ist 3 m lang und 1,65 m breit. Bei 67 kg Bootsgewicht können 5 Personen an Bord genommen werden. Die maximale Zuladung ist 500 kg. Zulässig ist ein Motorengewicht von 55 kg. Die Motorisierung mit 10 PS, maximal 20 PS, wird empfohlen. RIB 10 HDL ist ebenfalls nach Kategorie C zertifiziert.

Pressekontakt: Noemi Manzoni, fornoemi@zar-formenti.com

Zar Formenti srl, Halle 9, Stand B 04
Technische Daten:
Länge über Alles: 5,00 m
Breite: 2,24 m
Schlauchdurchmesser: 0,52 m
Gewicht: 220 kg (leer)
Motorisierung:  max. 70 PS
Weitere Schlauchboote & RIBs

ZAR 85 SL Black

Das neue Modell ZAR 85 SL ist das Flagschiff der Sport Luxury Line. Das futuristische Design des Decks macht das ZAR 85 SL Black zum Hingucker.
Weiterlesen

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Motorboote auf der boot

Motorboote und -yachten auf der boot erleben.
Weiterlesen