Die boot Düsseldorf 2016 vom 23. bis 31. Januar ist am zweiten Messewochenende Gastgeber der Preisverleihungen zum World ShootOut Underwater Photo Olympics 2015. Der Wettbewerb richtet sich an Amateur- und Profi-Unterwasserfotografen aus der ganzen Welt. Er wird in neun Kategorien ausgeschrieben.

Im Gegensatz zu anderen Fotowettbewerben dürfen beim World ShootOut ausschließlich aktuelle, das heißt im Jahr 2015 entstandene Bilder und Videos eingereicht werden. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 1. November 2015. Die Jury besteht aus Vertretern der europäischen Tauchbranche, Profifotografen und Medienvertretern.

Die Preisverleihung findet am Freitag, den 29. Januar 2016 um 14 Uhr am Tauchturm in Halle 3 statt. Den Gewinnern winken wertvolle Preise. Darunter als 1. Preis ein traumhafter Tauchurlaub für zwei Personen auf Papua-Neuguinea einschließlich den Flügen von einem europäischen Flughafen im Wert von $ 25.000!

Innerhalb des Wettbewerbs gibt es eine neue Kategorie, genannt Underwater Photography Global Championship. Hierbei treten Teams von jeweils drei Fotografen aus einem Land gegeneinander an, die die Aufgabe haben, ein Portfolio aus sechs Bildern zusammenzustellen. Für das Siegerteam steht dann am Samstag, 30. Januar 2016 um 14 Uhr das Siegertreppchen am Tauchturm bereit. Das Gewinnerteam erhält einen Preis von PADI und SEACAM im wird Wert von jeweils $ 9.000.

Beide Preisverleihungen werden als HD-Übertragung auf YouTube, in führenden Online-Magazinen, TV-Kanälen, auf privaten PCs und Smartphones zu sehen sein. Taucher und Freunde der Unterwasserwelt aus der ganzen Welt können die spannenden Events also live verfolgen.

Der Veranstalter David Pilosof startete 2011 sehr erfolgreich mit dem einmaligen Format des World ShootOut und führte seitdem zahlreiche beeindruckende Unterwasser-Fotoproduktionen durch, wie dem Eilat Red Sea Competition.

„Für mich kommt für die Preisverleihung dieses internationalen Unterwasserfestivals einzig die boot Düsseldorf als Plattform für die internationale Tauchbranche und UW-Fotocommunity in Frage.“ sagt Pilosof. „Alle Amateure und Profis sind eingeladen diese farbenfrohe Unterwasserreise anzutreten und sich der anwesenden Tauchszene zu präsentieren.“

Wer also mit seinen Bildern oder Filmen teilnehmen will kann sich hier online anmelden: www.worldshootout.org.

Für Preis-Sponsoren, die vom internationalen Wettbewerb und einer breiten Öffentlichkeit profitieren möchten, steht der Veranstalter David Pilosof gerne zur Verfügung:
David Pilosof
yam@diveisrael.co.il,
Tel.: +972-52-4808722


Düsseldorf, 15. Juli 2015

Pressekontakt:
Manuela Preinbergs
Assistenz: Ulrike Osahon
Tel.: +49(0)211/4560-542/992
Fax: +49(0)211/4560-87-542/992
E-Mail: PreinbergsM@messe-duesseldorf.de
OsahonU@messe-duesseldorf.de
www.boot.de