Hinein ins Segelabenteuer

Die Segelschule der boot Düsseldorf

boot Segelschule - Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Einen frischen Wind um die Nase wehen lassen und spüren wie sich segeln anfühlt. Dieser außergewöhnliche Moment, wenn man selbst als Kapitän über das Wasser gleitet, begeistert auf der boot Düsseldorf immer mehr Kids und auch Erwachsene. Im Zentrum der Halle 14 ist dafür ein 25x10m großes Wasserbecken aufgestellt. Windmaschinen sorgen für die richtige Windstärke und bringen die neuen Segler in Fahrt.
Bühne direkt am Wasserbecken
Der Bühnenbereich am Wasserbecken ist nach einem Facelift noch einladender für die Besucher gestaltet. Parallel zum Schnuppersegeln bekommen die Zuschauer so auf der Bühne Informationen über den einfachen Einstieg in den Segelsport. So können die Kids segeln gehen und die Eltern zugleich notwendige Infos für den Start in die Segelsaison mitnehmen.

Segeln für Klein und Groß - mit der ganzen Familie
Entdecken Sie, was es heißt, selbst in einem Boot zu sitzen und die Pinne in der Hand zu halten. Frei nach dem Motto: „Erleben wie sich Segeln anfühlt“, haben Kinder und Erwachsene die Chance am Schnuppersegeln teilzunehmen. Erfahrene Segellehrer des Unterbacher Sees geben hilfreiche Tipps und entführen Sie in die Welt des Segelns. Für die ganze Familie stehen an den zwei Messewochenenden mit kurzen Unterbrechungen von 10:00 bis 18:00 Uhr leicht zu steuernde Optimisten und kleine Jollen zum Probetörn ohne Voranmeldung bereit. In der Woche können sich potenzielle Nachwuchsskipper von 15:15 bis 18:00 Uhr auf die Testboote begeben. Spontanentschlossene können bei Gefallen auch direkt die passende Jolle oder das notwendige Equipment für die nächste Saison beim weiteren Rundgang über die boot erwerben.
Grundlagen des Segelns an Land lernen
Wer sich noch nicht traut, gleich selbst in den Opti zu steigen, hat vorerst die Chance in einem wendigen Simulationsboot oder einem sogenannten Trapez-Trainer an Land die Grundlagen des Segelns zu erlernen. Neue Perspektiven realitätsnah, aber hundertprozentig trocken.

Werde Mitglied im boot.club!

Mitglied im Club der boot Düsseldorf werden und sich damit exklusive Vorteile sichern.
Weiterlesen
Vielfältiges und abwechslungsreiches Programm
Von der Bühne der boot Segelschule aus verfolgen die Moderatoren Julie Maywald und Malte Wegener das Geschehen auf dem Wasser und führen die Besucher unterhaltsam und zugleich informativ durch das Programm. Segelschulen, Vereine, Verbände und Jugend-Klassenvereinigungen geben einen Einblick in ihre Arbeit und stellen verschiedenste Themen vor. Besonders Segel-Neulinge kommen auf ihre Kosten und werden mit charmant und mit Witz dargestellten Bordgeschichten, wie das erste Chartern oder Anlegemanöver in die Welt des Segelsports geführt- Abwechslung ist garantiert.

Bei Opti-Matchraces mitfiebern
Ein Highlight in der Segelschule sind Opti-Matchrace mit erfolgreichen Seglern der Optimisten Klassenvereinigung. Daneben werden an den Wochenenden die Einführung in die perfekte Jollen-Seglermode mit dem Düsseldorfer Yachtclub sowie der, bei den Kleinen beliebte, Aufrigg-Wettbewerb veranstaltet, bei dem die Kids Geschick und Schnelligkeit unter Beweis stellen dürfen. Segelmanöver werden verständlich erklärt und dürfen praktisch gleich angewandt werden. Talentierte Regattasegler des Düsseldorfer Yachtclubs und der O’pen BIC Klasse demonstrieren live, dass es sich beim „Trocken-Kentern“ oder anderen faszinierenden Demonstrationen um keinerlei Seemannsgarn handelt. Sowohl Anfänger als auch Regattaprofis kommen dabei auf ihre Kosten.
boot Segelschule - Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann

Die Yacht, Europas größtes Segelmagazin, ist neuer Medienpartner der boot Segelschule. Das Magazin aus dem Delius Klasing Verlag wird über die boot Segelschule sowohl im Print- als auch im Online-Bereich berichten.

Rettungsübungen mit Westen, Rettungsinsel und Hunde-Staffel
Spaß und Koordination auf der einen Seite, Ernstfall auf der anderen: Rettungsübungen werden vielfältig behandelt. Neben üblichen Rettungswesten kommt auch eine Rettungsinsel zum Einsatz. Die ADAC-Sportschifffahrt und ADAC Yachtschule Möhnesee werden den richtigen Umgang für die Besucher zeigen. Live vor Ort zeigen außerdem geübte Rettungshunde-Staffeln aus Recklinghausen und Wuppertal und die Wasserretter des DRK und der DLRG, unter Einsatz neuester Technik, ihr Können.

boot 2017 Segel Center - Themen

360° Segelsport aus allen Bereichen erwartet Besucher im Segel Center. Von Praxistipps, Segelstars vor Ort, bis hin zu den Klassenvereinigungen, und noch mehr...
Weiterlesen
Tipps für einen gelungenen Törn mit der Familie
Auch wertvolle Tipps für einen gelungenen Törn mit der Familie und vor allem mit den ganz Kleinen an Bord wird für die Besucher von großem Interesse sein: Mit Humor und Ideenreichtum zeigen Bühnengäste wie Buchautoren und Bootsschul-Inhaber die Mannigfaltigkeit des Segelurlaubs. Vielfältig in anderer Art und Weise sind auch die Erlebnisse und Projekte der Segelrebellen oder sunshine4kids. Ob die eigene Krankheit oder ein Unglücksfall in der Familie - zwei spannende maritime Hilfsprojekte zeigen wie Segeln die schwierige Situation mit neuer Lebensfreude bereichert.
Angebote für Anfänger bis hin zum Segellehrer
Wem die Jolle gänzlich zu nass erscheint, dem werden verschiedenste Alternativen präsentiert. Ob für die Ferienreise, den ersten Segelschein oder einfach für zu Hause: Geschickt einen Seemannsknoten zaubern, das darf in der boot Segelschule natürlich nicht fehlen. Die Segellehrer vom Verband Deutscher Sportbootschulen (VDS) zeigen den Besuchern den Umgang mit dem Tauwerk. Hier können Sie z.B. lernen, was der Seemannsknoten „Palstek“ mit einer Schlange und einem Baumstamm zu tun hat. Wer dies schon kann und auch auf dem Wasser viel Erfahrung gesammelt hat, erhält darüber hinaus Informationen wie er selbst als Segellehrer seine Leidenschaft an den Nachwuchs weitergeben kann. Hier geht es besonders um die internationalen Perspektiven der Segellehrerausbildung.

Wassereinbruch auf hoher See – was tun wenn es leckt?
Im Programm sind traditionell auch das beliebte Duo mit Leckagefachmann Richard Jeske und Schadensfachmann Dirk Hilcken von Pantaenius Yachtversicherungen vertreten. An Bord der 8m langen in die Bühne integrierten Demo-Yacht „Meri Crash“ dürfen die Besucher manch eine Besonderheit erleben und mit Witz und Kreativität, aber auch der nötigen Ernsthaftigkeit, den simulierten Untergang des Schiffes abwenden. Wassereinbruch durch Grundberührung gilt es zu stoppen, wobei beide Experten mit hilfreichen Tipps den havarierten Besuchern zur Seite stehen. Wichtig dabei ist, dass die Leckagen mit ganz einfachen Bord-Mitteln, die auf der Einkaufsliste für den nächsten Törn nicht fehlen sollten, schnell abgedichtet werden können. Eine Kamera-Übertragung auf der Großbild-LED-Wand sorgt für die nötige Transparenz der einzelnen Arbeitsschritte. Die blau-weiße Demo-Yacht wird mit Unterstützung der Pantaenius Yachtversicherungen auf die Messe kommen.
Die boot Segelschule - perfekt für den Einstieg in den Segelsport
Das Fazit lautet in jedem Fall: Ob im Sommer eine Reise auf dem Großsegler „Alexander von Humboldt II“ in Frage kommt, oder die Begeisterung für ferngesteuerte Modellsegelboot-Regatten mit dem Segler-Verband Nordrhein-Westfahlen aufkommt - Die boot Segelschule zeigt die ganze Bandbreite für den Einstieg in den Segelsport und noch viel mehr.

Segeln auf der boot ausprobieren

Erleben wie sich Segeln anfühlt - das geht im großen Wasserbecken der boot Segelschule.
Weiterlesen
boot Segelschule - Foto: © Messe Düsseldorf / C. Tillmann
Schule im Segelboot
Unter der Woche können vormittags Schüler aus der Düsseldorfer Region im Rahmen der Aktion „boot4school“ in See stechen. In den vergangenen Jahren waren täglich nahezu alle Zeiten ausgebucht, sodass erneut mit jeder Menge Trubel auf dem Wasser zu rechnen ist. Fachkundige Segellehrer aus der Region Unterbacher See, des Düsseldorfer Yachtclubs und der Optimisten Klassenvereinigung werden die Schüler an fünf Stationen spielend auf den Einstieg ins Boot vorbereiten. Der erste Seemannsknoten, der Aufbau des Bootes, eine kurze Sicherheitseinführung mit der spannenden Möglichkeit in eine echte Rettungsinsel von A.W. Niemeyer einzusteigen oder eine Trockenübung am Simulationsboot von Laser Deutschland. Das Ziel ist und bleibt natürlich mit viel Freude rasant und trocken von einem Ufer zum anderen zu gelangen.

Einstieg in den Segelsport – aber wo?
Wer als Neu-Kapitän Gefallen gefunden hat, der sollte auf dem angrenzenden Segelschul-Gemeinschaftsstand neben dem Wasserbecken die Chance wahrnehmen und sich über individuelle Einstiegsmöglichkeiten beraten lassen. Ob ein Kurs in wärmeren Gefilden, ein regelmäßiger Wochenkurs in unmittelbarer Umgebung von Düsseldorf oder ein einmaliges Ferienerlebnis – für jedes Segeltalent von morgen wird eine passende Möglichkeit angeboten, um in der anstehenden Segelsaison gut beraten in See zu stechen.

Quelle: Martje Uecker - www.pointofsailing.de

Lesen Sie auch:

Der boot.club

boot.club Mitglied werden und viele Vorteile sichern!
Weiterlesen

Besucher Service

Alle Informationen zur Planung deines boot-Besuchs.
Weiterlesen

Entdecke Segeln

Entdecke die Vielfalt des Segelsports auf boot.de!
Weiterlesen