Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Paddeln. Infos für Einsteiger.

Kanufahren - wie fange ich an?</03.09>

Infos für Einsteiger

Kanufahren - wie fange ich an?

Foto: ©www.kanu.de

Kanufahren als Freizeitaktivität ist kinderleicht, ein Einstieg ist für jedermann ohne Voraussetzungen möglich. Die wenigen notwendigen Grundkenntnisse, die es zu beachten gilt, sind schnell aufgezählt und die Einführung in den Umgang mit dem Material und der Ausrüstung ist in kürzester Zeit erledigt. Und schon kann es losgehen mit den ersten Paddelschlägen.

Wie lerne ich Kanufahren?
Kanufahren ist ganz einfach – wenn man genügend geübt hat. Als Anfänger sollte man sich bewusst sein, dass man auch schon mal nass oder sogar im Wasser landen kann. Daher sollte der Neukanuten nicht wasserscheu sein. Zur Beruhigung kann aber trotzdem gesagt werden: Mit etwas Übung wächst auch deutlich die Sicherheit im Boot. Die ersten Paddelschläge sollten dennoch auf einem ruhigen Gewässer und ohne Schiffsverkehr gemacht werden. Das Geradeauspaddeln ist eine erste Herausforderung. Denn so einfach, wie es vom Ufer aus aussieht, ist es dann auf dem Wasser doch nicht. Natürlich kann man sich das Kanufahren selbst beibringen, dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist es, das Kanufahren im Verein zu lernen. Viele Vereine bieten Kanukurse für Anfänger an, die auch von Nichtmitgliedern besucht werden können. Termine und Adressen finden Sie auf der Webseite des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) www.kanu.de. Daneben bieten auch viele gewerbliche Kanuschulen oder Kanuanbieter entsprechende Kurse an.

Foto: ©www.kanu.de

Kann jeder Kanufahren?
Kanufahren kann in jedem Alter betrieben werden. Um selbstständig paddeln zu lernen, sollten Kinder 8 Jahre alt sein. Unabhängig vom Alter müssen Kanufahrer schwimmen können, um im Falle einer Kenterung das sichere Ufer zu erreichen. Zu empfehlen ist auch, dass regelmäßig eine ärztliche Untersuchung vorgenommen wird, um unerkannte gesundheitliche Risiken auszuschließen. Als Ausdauersportart hat Kanusport positive Effekte auf Herz, Kreislauf und Muskulatur. Kanusport kann von Männer und Frauen aller Altersgruppen, selbst bis ins hohe Alter, betrieben werden.

Ist Kanufahren gefährlich?
Beim Wanderfahren kann es zu Überlastungserscheinungen kommen. Diese treten öfter auf als eigentliche Verletzungen.
Etwas höher ist das Verletzungsrisiko im Wildwasser. Wenn es hier zu einer Kenterung kommt, kann es - je nach Gewässerverhältnissen - schon mal zu Prellungen kommen. Als Anfänger sollten Sie die vorhandenen Gefahren im Wassersport nicht auf die leichte Schulter nehmen. Besonders bei Hochwasser können Gewässer, die sonst unproblematisch sind, besondere Gefahrenstellen aufweisen. Auch an Wehren oder Schleusen ist besondere Vorsicht geboten. Sie sollten auch das Wetter im Auge behalten: Im Sommer können die Sonneneinstrahlung und die damit verbundene Ozonbelastung Probleme verursachen.

Quelle: www.kanu.de

Weitere Infos für Kanu-Einsteiger

 
 


Mehr Informationen

eTicket Shop & boot.club
Die World of Paddling der boot Düsseldorf

boot TV - Paddeln


Mehr Paddel & Kanu Videos

Wassersport entdecken

Kanu News

boot.club Gewinnspiel
mehr...
Erstes International Marine Media Meeting
mehr...
ADAC Mitglieder sparen beim Kartenvorverkauf
mehr...
German Indoor SUP Championship auf der boot
mehr...
Rekord-Teilnehmerfeld in Herdecke
mehr...