Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Aktuelles. boot 2011 Rückblick.

Ohne Stau und Stress zur boot Düsseldorf </11.10>

boot 2011 Rückblick

Ohne Stau und Stress zur boot Düsseldorf

Reisepakete der Messe Düsseldorf

Die Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH bietet unter business.duesseldorf-tourismus.de günstige Reisepakete sowie Anreisen mit Bahn und Flugzeug an. Alle Angebote können direkt online gebucht werden.

Verschiedene Angebote
Eine Hotelübernachtung inklusive Frühstück, Abendessen, Düsseldorfer Info-Paket mit Stadtführer und Stadtplan sowie einer boot-Tageskarte sind ab 79,00 Euro pro Person bei eigener Anreise zu haben. Bei den Hotels kann zwischen Standard, Mittel- und Komfortklasse gewählt werden. Zur den Übernachtungen können Bahntickets gebucht werden. Die Hin- und Rückfahrt kostet im gesamten Bundesgebiet unabhängig vom Abreisebahnhof in der 2. Klasse 109,00 Euro, in der 1. Klasse 169 Euro. Flüge nach Düsseldorf sind zu aktuellen Tagespreisen verfügbar.

Fotos: Messe Duesseldorf / Tillmann & Partner

Ohne Stau und Stress zur boot
Auch 2011 lautet die Empfehlung, die Fahrt zur boot preisgünstig in Bussen und Bahnen anzutreten. Ganz gleich ob Besucher-Ticket oder Aussteller-Ticket - mit dem Kauf einer Karte für die boot können die öffentlichen Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) genutzt werden – hin und zurück und ohne Mehrkosten. Das Ticket gilt in Bussen und Bahnen innerhalb der Stadt sowie in S-Bahnen und zuschlagsfreien Zügen der Deutschen Bahn AG (2. Klasse).

Großparkplatz für rollende Hotels
Wer mit dem eigenen Reisemobil zur boot fährt, kann das Caravan Center auf dem Großparkplatz P1 vor den Toren der Messe ansteuern. Elektrisch versorgte Stellplätze stehen dort für eine Tagesgebühr von 22,00 Euro pro Platz zur Verfügung. Ein Pendelbus bringt die Gäste des Caravan Centers an allen Messetagen zum Eingang Nord und zurück.

Anfahrtswege
Die Stadtbahnlinie U78 fährt vom Hauptbahnhof alle zehn Minuten den U-Bahnhof am Eingang Nord an (Haltestelle Arena/Messe/Stadion), die U79 hält in der Nähe des Eingangs Ost (Haltestelle Messe Ost/Stockumer Kirchstraße). Mit der Buslinie 722 erreicht man alle 20 Minuten den Eingang Süd. Der Bus 896 verbindet das Düsseldorfer Messegelände mit dem Flughafen Düsseldorf International. Wer im Auto anreist, nimmt über die A44 direkt Kurs auf die Parkplätze vor den Toren der Messe. Von dort aus bringen Pendelbusse die boot-Besucher zu den Eingängen Süd, Nord, Ost und den Eingang Nordost an der Messehalle 13.

Informationen zur Anreise im Überblick

 
 

Mehr Informationen

Login

für Aussteller
für Besucher & Presse

Wetterservice

Seewetter, Segelwetter, Wetterbericht

zum Seewetterbericht

boot TV: Highlights 2011

Zum Video

Medien für Wassersportler

Bücher, Bildbände, DVDs, Kalender, u.v.m.

zu Büchern & DVDs

Newsarchiv

Gezielt nach älteren News suchen

zur Suche im Archiv