Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Tauchen. Ausrüstung & Zubehör. Neuheiten vom Tauchsport aus den Vorjahren. Neues vom Tauchsport auf der boot 2012.

Axiom i3 - neues Jacket von Aqua Lung</12.11>

Neues vom Tauchsport auf der boot 2012

Axiom i3 - neues Jacket von Aqua Lung

Jacket AXIOM i3 / Foto: www.aqualung.de

Das neue Axiom i3 Jacket vom professionellen Tauchequipment-Hersteller Aqua Lung bietet Merkmale eines Aqua Lung Jackets, welches durch die i3-Technologie, WarptureTM Harnness System, die SureLockTMII Bleitaschen und die neue GripLockTM Flaschenbandbefestigung besticht. Dank dieser patentierten Neuentwicklung gelingt es nun, dass es beim Verschließen des Flaschenbandes nicht mehr zum einklemmen der Finger kommt.

i3 Technologie
i3 steht für den im Jacket „integrierten Inflator". Damit kann der Taucher einfacher und intuitiv tarieren. Der i3 Kontroller sitzt fest an einer Position, dort wo die linke Hand ruht und muss nicht gesucht werden. Die einfache Bedienung durch Hebelbewegung nach oben oder unten ermöglicht leichtes Aufsteigen oder Sinken. Beim Sinken öffnen sich alle Ventile gleichzeitig und der Taucher muss nicht daran denken, welches Ventil zu betätigen wäre.

WrapatureTM Harness Support System
Ähnlich dem Tri-Loader System, der Wingjackets Balance und Libra, wird mit dem WarptureTM Harnenss System das Gewicht der Pressluftflasche getragen. Durch das sehr dünne und weit unten liegende Backpack liegt das Gewicht nahe beim Schwerpunkt des Tauchers. Zusammen mit den drehbaren Schnallen wird das Gewicht optimal verteilt und das „gefühlte Gewicht" der Flasche ist leichter.

SureLockTM II Bleitaschensystem
Das Axiom i3 ist mit integrierten SureLockTM II Bleitaschen ausgestattet. Die Bleitaschen richten sich selbstständig in die Führungsschienen ein. Beim eventuellen Notfall genügt ein einfacher Zug, um das Blei abzuwerfen. Die Bleitaschen ab der Größe L können mit je 7 kg Blei gefüllt werden. Neu ist, dass die großen Taschen nicht breiter, nur länger sind, als die Bleitaschen der kleineren Größen. Wichtig zu beachten: Die Bleistücke müssen vertikal eingelegt werden. Die Bleitaschen der Größen bis ML können jeweils mit maximal 4,5 kg beladen werden. Das Jacket hat zusätzliche zwei Trimbleitaschen am Flaschenband für jeweils maximal 2,25 kg Blei.

Jacket AXIOM i3 / Foto: www.aqualung.de

Flaschenbandbefestigungs-System
Mit dem Flaschenbandbefestigung GripLockTM werden die Pressluftflaschen einfach befestigt und können einfach auf verschiedene Flaschengrößen eingestellt werden. Macro- Einstellung: Direkt beim Montieren des Jacket an die Pressluftflasche wird das Flaschenband auf den Flaschenumfang eingestellt. Micro-Einstellung: Danach kommt die Feineinstellung, damit kann der Umfang „nachgestellt" werden, damit die Pressluftflasche sicher und fest sitzt, ohne immer wieder von vorne starten zu müssen. Der "Finger Saver" (Patent pending) des GripLockTM Systems verhindert, sich beim Verschließen des Flaschenbandes die Finger zu klemmen. Der „Finger Saver" stoppt die Schnalle, ohne dass sich das Flaschenband wieder löst, damit der Anwender seine Hand wegnehmen kann. Danach druckt der Taucher einfach die Schnalle vollständig zu.

Weitere Merkmale des Axiom i3:
  • Flat E-Valves - sind flache Ventile, die sich alle gleichzeitig öffnen, wenn der i3 Kontroller betätigt wird. Die Ventile können auch einzeln bedient werden. Diese sind Einweg-Ventile, um einen Wassereintritt zu vermeiden.
  • Bladder Retraction System - ist ein Gummiband welches die Auftriebsblase beim Aufblasen zusammenhält.
  • Drehbare Schnallen und ein einstellbarer Brustgurt verhelfen zu einer optimalen Anpassung des Jackets auf jeden Taucher.
  • Octo Pocket - dient zum sicheren Verstauen des Oktopus. Dieser liegt im goldenen Dreieck und kann leicht im Notfall entnommen werden.
  • Pocket in the Pocket - Eine große Seitentasche auf der rechten Seite, die aufgefaltet und vergrößert werden kann. Auf dieser Tasche befindet sich eine kleine Reißverschluss-Tasche und auf der linken Seite befindet sich eine weitere Tasche, um kleine Teile zu verstauen.
  • Ösen für ein optionales Tauchmesser - an den Ösen kann ein Wenooka Tauchmesser befestigt werden.
  • Instrumentenhalter - liegt der linken Seite, um eine Instrumentenkonsole kompakt und sicher an einem Platz zu halten.
  • Sieben D-Ringe - fünf rostfreie D-Ringe an den Schultern, unten am Jacket und rechts auf den Taschen und zwei Kunststoff-Ringe nahe der Schulterschnallen.
  • Gerollter Halskragen.

Aqua Lung auf der boot 2012: Halle 03 / Stand E36

Zur Homepage: Aqua Lung


Weitere Neuheiten im Tauchsport

 
 

Mehr Informationen

boot Düsseldorf Besucher-Service
Tauchen erleben - Das Tauchsport Center der boot Düsseldorf
boot 2012 - Aussteller-Informationen

Wetterservice

Seewetter, Segelwetter, Wetterbericht

zum Seewetterbericht

Aktuelle Tauch-News

Foto: www.subgear.de

Everything Diving App von SSI
mehr...
aquata und Marine Safety beschließen Zusammenarbeit
mehr...
Haie und Mantas auf Yap hautnah erleben
mehr...
Tauchbasenkette Subex expandiert
mehr...
Chiemsee ist Lebendiger See des Jahres 2014
mehr...

boot TV - Tauchen


Mehr Videos vom Tauchen

Wassersport entdecken

Medien für Wassersportler

Bücher, Bildbände, DVDs, Kalender, u.v.m.

zu Büchern & DVDs