Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Angeln. Praxis. Angel Praxis.

Rute am Reifen - Bastelanleitung für mehr Komfort im Belly Boot

Angel Praxis

Rute am Reifen - Bastelanleitung für mehr Komfort im Belly Boot

Bastelanleitung für einen Rutenhalter am Belly Boot

In der linken Hand den vollen Kescher, in der rechten die Rute. Und was nun? Rute&Rolle-Autor Ronny Heidecke über einen kleinen, praktischen Helfer für mehr Platz im Belly Boot – den Rutenhalter Marke Eigenbau!

Nach einem spannenden Drill ist der Fisch endlich im Kescher. Ich sitze in meinem Belly Boot und habe ein kleines Platzproblem. Rund um mich herum nur Wasser. Jetzt wäre eine dritte Hand nicht schlecht – oder einfach nur ein Rutenhalter.

Ich habe mich lange nach passenden Modellen umgesehen. Doch leider waren alle Rutenhalter für die Montage auf dem Bootsschlauch gedacht. Dies ist nicht sehr stabil und außerdem schränkt es die Bewegungsfreiheit bei dem eh schon beengten Raum stark ein. Also blieb mir nichts anderes übrig, als einen Rutenhalter nach meinen Ansprüchen zu bauen.

Und so geht’s:

 
 
Rutenhalter aus dem Regenfass

Was braucht man? Natürlich einen Rutenhalter, der zur Montage an der Bootsreeling gedacht ist. Kosten: rund zehn Euro. Außerdem brauchen Sie noch eine 20 x 70 Zentimeter große Kunststoffplatte, auf der später der Halter montiert wird. Dazu vier Schrauben mit Unterlegscheiben und Muttern sowie einen Spanngurt. Oder Sie nehmen den Trageriemen einer ausgedienten Sporttasche. Auch bei der Kunststoffplatte lässt sich sparen. Ein Stück aus einem Regenfass oder einem Maurereimer erfüllt ebenfalls seinen Zweck. Diese haben zwei Vorteile: Sie sind aus einem festen, aber bruchsicheren Plastik und vorgeformt. So passt es sich gut dem runden Bootsschlauch an. Zeichnen Sie auf dem Behälter die Größe an und sägen die Platte mit einer Handsäge aus.

 
 

Je breiter dabei die Platte ist, desto stabiler sitzt später der Rutenhalter. Anschließend werden die Kanten mit einer Feile entgratet und die Ecken abgerundet. Nun ritzen Sie mit einem scharfen Teppichmesser in beide Enden Schlitze ins Plastik, durch die der Spanngurt geführt wird. Zum Schutz der Außenhaut kann man die Plastikplatte mit einem Gummikantenschutz (gibt’s im Baumarkt) versehen.

Bastelanleitung-Rutenhalter Step by Step

 
 

Fast fertig - Anschließend wird die Platte in ihrer späterern Position befestigt, die Löcher des Halters angezeichnet und nach Abnahme der Platte durchgebohrt. Nun nur noch den Halter mit der Kunststoffplatte verschrauben und fertig ist der Rutenhalter Marke Eigenbau.

Bastelanleitung Rutenhalter Step by Step

Die Bauanleitung Schritt für Schritt:

  • Material für den Rutenhalter Marke Eigenbau beschaffen
  • Anzeichnen der Platte und vorsichtig ausschneiden
  • Dann die Kanten entgraten und Ecken abrunden
  • Danach die Schlitze für den Spanngurt ausschneiden
  • Anschließend den Spanngurt durch die Schlitze führen
  • Nun folgt der Gummikantenschutz für die Außenseiten
  • Nach Anlegen der Platte am Belly Boot Sitz des Rutenhalters anzeichnen
  • Löcher bohren und Halter festschrauben
  • Nach kurzer Fertigungszeit ist der Rutenhalter am Belly Boot einsatzbereit

Quelle: Rute&Rolle
Text & Fotos: Ronny Heidecke

Angel Praxis berichte im Überblick - jetzt ansehen!

 
 

Mehr Informationen

boot Düsseldorf Besucher-Service
Angeln erleben - Das Sportfischer Center der boot Düsseldorf

Wetterservice

Seewetter, Segelwetter, Wetterbericht

zum Seewetterbericht

Aktuelle Angel-News

Angel-News / Foto: boot.de

DGzRS im Einsatz
mehr...
50jähriges Yamaha Jubiläum
mehr...
Kompatibilität von Notsender und Rettungsweste
mehr...
Mastbruch bei Windstärke 8
mehr...
Tag der Seenotretter 2014
mehr...

boot TV - Angeln


Mehr Angel Videos

Wassersport entdecken

Medien für Wassersportler

Bücher, Bildbände, DVDs, Kalender, u.v.m.

zu Büchern & DVDs

Contentpartner

Rute & Rolle

Emily lernt auf der boot Angeln


zum Video

Infos rund ums Trailerboot

Trailerboot.org

zu den Infos