Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Aktuelles. Archiv.

Olympia 2012:<br />Junge deutsche Segler ohne Medaille aber mit starken Leistungen

Archiv

Olympia 2012:
Junge deutsche Segler ohne Medaille aber mit starken Leistungen

09.08.2012
Foto: © OnEdition

Zwei Tage vor Ende der Regatta der XXX. Olympischen Spiele haben sich die 470er-Seglerinnen Kathrin Kadelbach und Friederike Belcher einen Platz im Medaillenrennen der besten zehn Frauen-Crews gesichert. Nach den gelungenen Wettfahrten sieben und acht lief es aber kurz vor dem Finale nicht ganz optimal für die Seglerinnen vom Verein Seglerhaus am Wannsee und dem Norddeutschen Regatta Verein. Mit den Rängen 14 und elf konnte sich das Duo keine Medaillenchance mehr erkämpfen.

Frühstart in der neunten Wettfahrt
Ein Frühstart in Wettfahrt neun verhinderte ein deutlich besseres Ergebnis. „Wir wollten und mussten angreifen. Das birgt natürlich immer die Gefahr eines Frühstarts. Wir sind nach dem Einzelrückruf sofort umgekehrt und waren auch gemeint“, sagte Kathrin Kadelbach. Vorschoterin Friederike Belcher berichtete weiter: „Da war heute einfach zuviel Verkehr auf dem Kurs, an dem wir nicht vorbeikamen. Einige Crews, die schon aus den Medaillenrängen raus waren, sind sehr aggressiv zur Sache gegangen.“

Was es in der Seglerszene an Neuheiten und Neuerungen gibt erfährt man jedes Jahr Ende Januar im Segel Center der boot Düsseldorf. Aber nicht nur das, auf der boot Düsseldorf treffen sich auch die Stars der Szene und geben Einblicke in Ihre laufenden Projekte.

Foto: © OnEdition
Zwischenbilanz zum Olympia-Debut
Kathrin Kadelbach und Friederike Belcher starten als Achte in das Medaillenfinale der 470er-Frauen am Freitag ab 14 Uhr deutscher Zeit. Ihre Zwischenbilanz beim Olympia-Debut fiel vor dem letzten Einsatz auf dem Publikumskurs „The Nothe“ positiv aus. Friederike Belcher sagte: „Es war eine super Erfahrung, die ich auf keinen Fall missen möchte.“ Kathrin Kadelbach erinnert noch einmal an die Herzschlag-Finalläufe der Surfer Moana Delle und Toni Wilhelm: „Wir sind sehr stolz auf sie und hätten ihnen die Medaillen so sehr gegönnt. Mit ihrem Trainer Pierre Loquet waren die drei eine super Bereicherung für unsere Mannschaft. Wir hatten alle gemeinsam hier eine tolle Zeit und sind als Team jeden Tag mehr zusammen gewachsen.“

Weitere olympische Karriere offen
Die Frage nach der Fortsetzung ihrer olympischen Karriere wollen beide Sportlerinnen erst mit Abstand zu den Erlebnissen für sich beantworten. Ein wenig wehmütig sagte Kadelbach aber: „Wenn man einmal bei Olympischen Spielen war, juckt es einen schon ein wenig in den Fingern, dass man auch einmal mit einer Medaille nach Hause gehen will.“

Blick nach ist nach vorne gerichtet
Die Segler der Deutschen Olympiamannschaft werden zwar ohne Medaillen heimkehren, können das aber als eine der jüngsten Mannschaften aller Zeiten erhobenen Hauptes tun. „Wir haben zwar die angestrebten Medaillen nicht holen können“, sagte Nadine Stegenwalner, Deputy Chef de Mission der deutschen Segler in Weymouth, „doch wenn man sich ganz genau ansieht, was diese jungen Segler erreicht haben, dann können wir stolz auf sie sein. Wir freuen uns jetzt noch auf das Medaillenfinale der Frauen mit Kathrin Kadelbach und Friederike Belcher. Danach wird es wichtig sein, die Augen nach vorne zu richten, damit wir in vier Jahren alle nur mögliche olympische Erfahrung an Bord haben.“

Quelle: www.dsv.org

Weitere Informationen rund um das Thema Olympia 2012

 
 
 

Mehr Informationen

Login

für Aussteller
für Besucher & Presse

Wetterservice

Seewetter, Segelwetter, Wetterbericht

zum Seewetterbericht

boot TV - Segelvideos


Segeln in Deutschland

Yacht Innenausbau

Aus der Seglerszene

Constanze Stolz

Yacht of the Year

Einstieg ins Segeln

Boatfinder

Boatfinder, Bootsdaten, Yachtkatalog, Bootsmarkt

zum Boatfinder

Wassertourismus-Guide

Wassertourismus-Guide, Törnplanung, Revierführer

zur Online-Törnplanung

Newsarchiv

Gezielt nach älteren News suchen

zur Suche im Archiv