Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Aktuelles. Archiv.

Segeln: Krys Ocean Race - Musandam-Oman Sail begrüsst neuen Steuermann MOD 70-Flotte am Freitag in Brest erwartet

Archiv

Segeln: Krys Ocean Race - Musandam-Oman Sail begrüsst neuen Steuermann MOD 70-Flotte am Freitag in Brest erwartet

12.07.2012
Foto: © MOD 70 Musandam-Oman Sail / On Board

Während sie im Krys Ocean Race in Richtung Brest segeln, ist die Crew auf der Musandam-Oman Sail auf eine wenig bekannte, aber bedeutsame Tatsache gestossen. Sie betrifft einen ihrer omanischen Segler. Die MOD 70-Flotte überquert zur Zeit den Atlantic und wird am 13. Juli in Brest ewartet. Das Krys Ocean Race führt die Trimaran Flotte von New York (USA) nach Frankreich. Vom 31. August bis 2. September bringt dann betfair die MOD 70-Flotte, wie auf der boot Düsseldorf im Januar angekündigt, im Rahmen der European Tour nach Kiel.

Erstaunliche Konzentrationsfähigkeit
An Bord der Musandam-Oman hat sich Fahad Al Hasni als begabter Steuermann erwiesen, der ihr MOD70-Boot deutlich schneller machen kann. Das ist eine grosse und freudige Überraschung für den Rest der Crew. Brian Thompson sagt dazu: „Es war fantastisch zu sehen, dass wir dieses Talent bei uns haben. Fahad segelt erst seit drei Jahren, aber er hat alles im Griff und holt so viel Geschwindigkeit heraus, wie wenn er es schon 30 Jahre machen würde. Er hat vorher schon ein wenig Erfahrung als Steuermann gesammelt, aber nicht in einer Rennsituation. Er ist auch der Haupttrimmer an Bord und die Tätigkeit als Steuermann wird ihm auch für das Trimmen helfen. Seine Konzentrationsfähigkeit ist erstaunlich – er kann sich über sehr lange Phasen fokussiert bleiben.“

Foto: © Mark Lloyd / Musandam-Oman Sail
Großes Ziel vor Augen
Fahad will Profi-Skipper werden und er ist begeistert, dass er auf dem MOD70 so viel über das Trimmen und Steuern lernen kann: „Trimmen und Steuern sind ziemlich komplizierte Aufgaben und es braucht lange Zeit, um das alles zu lernen und zu beherrschen; ich habe aber während meiner Zeit auf den MOD-Booten viel gelernt. Unser Skipper Sidney hat mir viel beigebracht und meistens hat er mich während des Segelns zur Taktik befragt. Ich habe gemerkt, dass meine Entscheidungen oft richtig waren und deshalb will ich eines Tages selber Skipper werden.“

Foil gerissen
Bis zum Ziel fehlen nur noch 900 Meilen und Musandam-Oman Sail ist gemäss Thompson „wie ein Formel-1-Bolide ohne Vorderflügel“, nachdem das Foil in der zweiten Nacht auf dem Meer gerissen war. Dies bedeutet, dass sie das Boot nicht bis ans Limit segeln können, aber sie kommen auf dem vierten Zwischenrang doch gut voran. Mohsin Al Busaidi, der als erster Araber eine Weltumseglung absolviert hat, kennt Schlafmangel und die Schwierigkeiten des Hochseesegelns. Er sagte, es sei aufregend, aber auch ermüdend, mit mehr als 25 Knoten über den Ozean zu rasen.

Quelle: www.segler-zeitung.de

 
 
 

Mehr Informationen

Login

für Aussteller
für Besucher & Presse

Wetterservice

Seewetter, Segelwetter, Wetterbericht

zum Seewetterbericht

boot TV - Segelvideos


Segeln in Deutschland

Yacht Innenausbau

Aus der Seglerszene

Constanze Stolz

Yacht of the Year

Einstieg ins Segeln

Boatfinder

Boatfinder, Bootsdaten, Yachtkatalog, Bootsmarkt

zum Boatfinder

Wassertourismus-Guide

Wassertourismus-Guide, Törnplanung, Revierführer

zur Online-Törnplanung

Newsarchiv

Gezielt nach älteren News suchen

zur Suche im Archiv