Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Aktuelles. Archiv.

Trendsport:<br />SUP Benefitz Contest für krebskranke Kinder und Jugendliche

Archiv

Trendsport:
SUP Benefitz Contest für krebskranke Kinder und Jugendliche

02.08.2012
Stand up 4 Kids in Kiel Foto_Lars_Wehrmann
Foto: larswehrmann.de

Am 5. August 2012 präsentiert der mambo-hairclub zum zweiten Mal in Kiel an der Seebar im Seebad Düsternbrook zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr die Aktion “Stand up 4 Kids - Gemeinsam gegen Krebs”. “Durch den Stand Up Paddling (SUP) Benefitz Contest wollen wir das Projekt - Therapeutisches Wellenreiten für krebskranke Kinder und Jugendliche - des Förderkreises Sylt Klinik e.V. unterstützen”, erzählt mambo-hairclub - Inhaber Torsten Jänsch-Altmann.

Zweiter Contest in 2012 auf Sylt
Nach der Premiere mit einem Event in 2011 gibt es in diesem Jahr noch eine weitere Möglichkeit am SUP Benefitz Contest teilzunehmen, wenn es am 26. August in Hörnum auf Sylt, beim Restaurant Meermann, ein zweites Mal heißt: "Stand up 4 Kids".

Stand Up Paddling ausprobieren und für sich passendes Material finden, kann man in der Beach World der boot Düsseldorf - Die 44. boot findet vom 19. bis 27. Januar 2013 statt.



Boards testen & "SUP Lanzing Turnier" zum Abschluss
Bei beiden Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, Boards zu testen und unter Anleitung das SUP fahren zu üben. Ein weiteres Highlight wird dieses Jahr zum Abschluss bei jeder Veranstaltung das "SUP Lanzing Turnier" um die kühnsten Seeritter sein. Ausgetragen auf offener See können Ritter-Teams, bestehend aus je zwei Mann auf einem Board mit einem Paddel und einer Lanze bewaffnet, gegeneinander antreten. Einzige Regel im Turnier: Wer vom Board fällt, ist raus. "Wir hoffen nach dem Erfolg vom letzten Jahr, daß wir mit der Veranstaltung einen neuen Meilenstein legen können. Bis jetzt haben wir eine sehr gute Resonanz", so Torsten Jänsch-Altmann.

Therapiefortschritte durch Surfen & SUP
Die positive Wirkung des durch den Contest geförderten Projekts hat sich über die Jahre bewährt. Das therapeutische Wellenreiten soll den Kindern und Jugendlichen helfen, wieder gesund zu werden - sowohl körperlich als auch emotional. Schon das Anziehen eines Neoprenanzugs und das mit dem Board zum Strand gehen, bringt neues Leuchten in die Augen sonst therapiemüder Kinder. Stand Up Paddling hat sich im Rahmen des Projekts als sinnvolle Ergänzung erwiesen, wenn die Bedingungen zum Surfen mal nicht so gut sind. Vor allem aber für Kids, die mit Welle und Surfboard nicht so gut zurecht kommen. Hier bieten das größere SUP-Board mit mehr Auftrieb und das Paddel, mit dem man auch ohne Wellen voran kommt, Vorteile für Therapiefortschritte.

Quelle, Anmeldeformulare & weitere Infos auf: www.standup4kids.de


Stand Up Paddling auf boot.de im Überblick

 
 
 

Mehr Informationen

Login

für Aussteller
für Besucher & Presse

Wetterservice

Seewetter, Segelwetter, Wetterbericht

zum Seewetterbericht

boot TV - Trendsportvideos


Windsurf World Cup

Kite-Training am Cable

Skimboarding

Frontloop-Trainer

Kitesurfen im Winter

Beachworld der boot

Yachtcharter-Suche

Yachtcharter Ostsee, Mittelmeer, weltweit

Medien für Wassersportler

Bücher, Bildbände, DVDs, Kalender, u.v.m.

zu Büchern & DVDs

Newsarchiv

Gezielt nach älteren News suchen

zur Suche im Archiv