Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Aktuelles. Archiv.

Yachtbau:<br />Holding Gruppe R12 neuer Mehrheitsgesellschafter der Nimbus Group

Archiv

Yachtbau:
Holding Gruppe R12 neuer Mehrheitsgesellschafter der Nimbus Group

19.09.2012
Foto: © nimbus.se

Das schwedische, nicht börsennotierte Holding Unternehmen R12 hat die Vermögens-werte an der Nimbus Group erworben und hat die Absicht, in deren Marken weiter zu investieren, um die Position der Gruppe als führender nordischer Hersteller von Frei-zeitbooten in der Kategorie 20-40 Fuß zu stärken.

Während der boot Düsseldorf werden gleich in mehreren Hallen Neuheiten und Premieren aus dem Bereich Motorboote und -yachten gezeigt: In Messehalle 4 sind die „Big Five“ zu finden, in Halle 6 können imposante Großyachten bestaunt werden.

Foto: © nimbus.se
Erschließung neuer Märkte
Das Kerngeschäft wird die Weiterentwicklung des Marktes und die Zusammenarbeit mit den bestehenden Händlern sein, um die Anstrengungen bei der Produktentwicklung der Gruppe weiter voran zu treiben. „Wir werden unseren Erfolg mit einer größeren Bandbreite von unseremNimbus Coupé, dem Boot des Jahres 2012, mit einem größeren 40 Fuß Modell ausbauen und auf den europäischen, russischen und asiatischen Markt ausdehnen“, sagt der amtierende CEO Magnus Andersson.

Über R12
R12 ist ein schwedisches Unternehmen, das von den Mitinhabern Per Hesselmark und Hans Ramel geführt wird. Der größte Firmeneigentümer ist die Familie von Robert af Jochnick. Die Investitionen von R12 konzentrieren sich auf Skandinavien und umfassen u. a. die Einzelhandelskette Twilfit, den Hersteller von Aufzügen Cibes und den Herstel-ler von Leiterplatten NCAB.

Quelle: www.nimbus.se

Weitere Informationen rund um Neuheiten im Bereich Motorboote auf boot.de