Dynamic Marine Systems B.V.

Siloweg 612, 5222 BM 's-Hertogenbosch
Niederlande

Telefon +31 85 2010095
info@dmsholland.com

Standort

Hallenplan

boot 2017 Hallenplan (Halle 7a): Stand D20

Geländeplan

boot 2017 Geländeplan: Halle 7a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Motoren und Motorentechnik
  • 02.02  Motorenzubehör/Steuerung
  • 02.02.29  Stabilisatoren

Unsere Produkte

Produktkategorie: Stabilisatoren

MagnusMaster ‘Controlling the Waves’

Eine neue Generation der Rotor-Stabilisatoren. Fortschrittlich, Spitzen-Technologie, auf der Grundlage eines allgemein geltenden Naturgesetzes: dem Magnus-Effekt.

Entdeckt und dokumentiert von Heinrich Gustav Magnus.magnus-rotorswing-dms-holland MagnusMaster ist eine vollelektrisch angetriebene nicht hydraulische Rolldämpfungssystem für Yachten bis zu 30 Metern, das auf dem Magnus-Effekt basiert. Anstelle der herkömmlichen Flossen basiert das System auf schnell rotierenden Zylindern, die je nach Rotationsrichtung einen nach oben oder unten ausgerichteten Druck erzeugen.

Im Vergleich zu herkömmlichen, mit Flossen betriebenen Systemen besteht der größte Vorteil von ein Rotorsystem in der größeren Rolldämpfung bei niedrigen Geschwindigkeiten. Um eine effiziente Rolldämpfung mit Flossen zu erzielen, muss eine erhebliche Geschwindigkeit durch das Wasser erreicht werden. Das liegt zum Teil daran, dass die Oberfläche der Flossen häufig so klein wie möglich konstruiert wurde, um das Risiko von Schäden zu verringern. Vor allem in flachen Gewässern sind herausragende Flossen sehr gefährdet.

MagnusMaster zeichnet sich durch einziehbare Rotoren aus, durch die das Risiko von Schäden verringert wird. Die eingezogenen Rotoren bleiben größtenteils in der turbulenten Grenzschicht des Schiffes, so dass jeglicher Widerstand unwesentlich ist.

Wenn die Rotoren in der “Drive”-Position betrieben werden, können Sie außerhalb des Schiffskörpers herausragen. Sollte der Motor jedoch in den Leerlauf geschaltet werden, werden die Rotoren automatisch eingezogen. Hierdurch werden Schäden während der Manöver- und Anlegevorgänge an Kais, in Schleusen und Häfen verhindert.

Die Rotoren haben keine Auswirkung auf die Steuerung und können deshalb im Gegensatz zu Systemen, die auf Flossen basieren, an einer Position Ihrer Wahl angebracht werden. Bei der Mehrzahl der Yachten wird die Position meistens durch den für den kompakten Elektromotor an Bord verfügbaren Platz bestimmt. Es besteht sogar die Möglichkeit, den Rotor am Heck anzubringen, was insbesondere für schnelle Yachten ein Vorteilsein kann.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Stabilisatoren

AntiRoll – ‘Ein Plus für den Komfort, ein Plus für das Meer’

Rolldämpfungssystem für Yachten mit einer Länger von mehr als 30 Metern.

Eine Superyacht gilt als Synonym für Komfort. Um den absolut größten Komfort an Bord zu erzielen, muss die Yacht still im Wasser liegen und darf nicht hin- und herschaukeln. Sowohl die Eigentümer als auch die Gäste möchten jeglichen Luxus an Bord der Yacht sowie in ihrem Umfeld genießen, vom Whirlpool auf dem Sonnendeck bis zum Dinner mit Michelin-Stern, und das ohne jegliche Unterbrechungen.

Auf nahezu sämtlichen Superyachten sind Stabilisierungsflossen installiert, durch die das unerwünschte Schaukeln einer Yacht reduziert und demzufolge der Komfort an Bord verbessert wird. Das Risiko, seekrank zu werden, ist wiederum geringer und sollte die Yacht in ein Unwetter geraten, genießt man an Bord dank der Stabilisierungsflossen größere Sicherheit.

Die meisten Superyachten sind mit einem so genannten “Nullgeschwindigkeitssystem” ausgestattet. Es gibt auch Systeme auf dem Markt, die das Schaukeln sowohl während des Segelns als auch dann stabilisieren, wenn das Schiff vor Anker liegt. Die Leistungsstärke dieser Systeme ist nicht wirklich optimal, da man einen Kompromiss hinsichtlich der Leistungsstärke während des Segelns sowie am Anlegeplatz finden muss.

Innovativ am AntiRoll-System ist die sowohl auf hoher See als auch im Hafen kompromisslos starke Leistung. Die Tatsache, dass die stabilisierenden Komponenten des AntiRoll einziehbar sind, ist außerdem revolutionär und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, das System auch bei Segelyachten zu verwenden.

Zugtests, Modelltests und Sachverständigen zusammen haben bestätigt, dass das AntiRoll-System eine größere Leistungsstärke im Hinblick auf die Stabilisierung und ebenfalls auf den Widerstand durch das Wasser bewirkt. Dank dieses geringen Widerstands durch das Wasser ist AntiRoll ‘grüner’ als jedes andere System und hat positive Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch.

Der Patentantrag für AntiRoll ist jetzt gestellt. In Zusammenarbeit mit bekannten Partnern wie MARIN, TNO und TU Delft wird das System noch weiter entwickelt.
Mitte 2013, wenn das Patent gewährt wurde, werden auf dieser Webseite umfassende Produktspezifikationen veröffentlicht. Bis dahin erteilen wir Ihnen auf Anfrage gerne weitere Auskünfte oder Sie besuchen unsere Webseite www.antiroll.com

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

DMS Holland ist der internationale Spezialist im Bereich der Bewegungssteuerung an Bord von Yachten.
Durch die Reduzierung der Rollbewegungen eines Schiffes können der Komfort an Bord stark angehoben, das Risiko der Seekrankheit verringert und die Sicherheit wiederum verbessert werden. Wenn das Schwanken eines Schiffes nur gering oder gleich null ist, kann es seinen Kurs besser halten, was wiederum positive Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch hat. Deshalb sind effiziente und gut funktionierende Stabilisatoren an Bord von Yachten äußerst wichtig.
DMS Holland hat zwei bahnbrechende Rolldämpfungssysteme in seinem Produktspektrum.
MagnusMaster für Yachten mit einer Länge bis zu 30 Metern und AntiRoll für Yachten über 30 Meter.

Mehr Weniger