Nautec Gerald Lemke e.K.

Ohlauer Str. 5-11, 10999 Berlin
Deutschland

Telefon +49 30 61776941
Fax +49 30 61776949
info@dive-nautec.de

Standort

Hallenplan

boot 2017 Hallenplan (Halle 3): Stand G15

Geländeplan

boot 2017 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 08  Tauchen
  • 08.01  Tauch-Ausrüstung
  • 08.01.06  Tauchsport-Zubehör

Unsere Produkte

Produktkategorie: Tauchsport-Zubehör

Spare Air Set

Verantwortungsbewußte Taucher wissen, dass das Maß der Sicherheit bei diesem Sport grundsätzlich bei Ihnen liegt. Unsere Kunden schätzen deshalb die Verlässlichkeit und Möglichkeit, die Ihnen Spare Air bietet, um sich im Notfall selbst oder andere zu retten.

SPARE AIR ist eine vollkommen unabhängige Luftversorgungseinheit für sofortige, sichere Aufstiege zur Wasseroberfläche. SPARE AIR ist ein ausgereiftes, alternatives Not-Atemsystem, das einen eigenen Luftvorrat enthält und mittlerweile zur Standard-Notausrüstung der U.S. Navy, der Royal Navy, und der Bundeswehr gehört. SPARE AIR ermöglicht, je nach Luftvorrat, Notaufstiege aus bis zu 40 m Tauchtiefe.

Zum Lieferumfang von Spare Air gehört ein DIN-Fülladapter, eine deutschsprachige Bedienungsanleitung und - jetzt neu - das Pro-Holster.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchsport-Zubehör

Nautec VARIOFIX LP

Doppelwinkelstück LP 180°, T-Stück
3/8" AG - 2 x 3/8" IG

Bei „Variofix“ handelt es sich um ein modulares Winkel- und T-Stück-System für Mitteldruck-Anschlüsse der 1. Stufe (Druckminderer) Ihres Atemreglers.

Aus 4 einzelnen Bauteilen können Sie mit wenigen einfachen Handgriffen 2 verschiedene T-Stücken oder 2 verschiedene Winkelstücke zusammenstecken. Mit „Variofix“ haben Sie für Ihre Kunden immer eine individuelle Lösung sofort parat.

Das Set besteht aus 2 verschiedenen Anschlusswellen, 1 Winkelstück-Gehäuse und einem T-Stück-Gehäuse.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchsport-Zubehör

Flasche mit S-Ventil Oxy 200 (1 Liter)

Wir beziehen unsere Stahlflaschen ausschließlich von der Firma Euro-Cylinders in Apolda. Alle Flaschen sind aus nahtlosem Rohr hergestellt, spritzverzinkt, grundiert und zweimal lackiert.
Flaschenanschlussgewinde M 18 x 1,5 ISO.

Bei Nautec gehören zum Lieferumfang eines Flaschenpakets:
Stahlflasche (wie oben beschrieben)
Nautec-Ventil

Stahlflasche mit Nautec-Standardventil (S-Ventil) mit vertikaler Absperreinrichtung Art.- Nr. 524210, zylindrisches Flaschenanschlussgewinde M 18 x 1,5 ISO.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Entwicklung
Im Mai 1990 gegründet, befasst sich die Firma Nautec zunächst ausschließlich mit dem Handel von Armaturen und Tauchgerätezubehör und wird 1992 an die DACOR GmbH verkauft.

Nachdem 1998 das Stammhaus von DACOR GmbH in den USA an Mares Italien verkauft wurde, fehlt der GmbH die wesentliche Grundlage für erfolgreiche Geschäftsführung, so dass diese ihre Tätigkeit bald einstellt.

Herr Lemke, seit 1976 in allen Bereichen des Tauchsports tätig und vormals Geschäftsführer der DACOR GmbH, entschließt sich die populärsten Nautec-Produkte, insbesondere das sehr beliebte Ventilprogramm, weiter zu produzieren und zu vertreiben. Dieses geschieht bis heute in Form der Einzelfirma Nautec Inh. G. Lemke.

1996 bis 2000 lässt Nautec die Ventile von der Firma Midland Diving in England produzieren. Diese werden mit der Bauart-Zulassung Nr. 08 GB 201 auf dem Markt zugelassen. Während dieser Phase wird das Produktangebot durch Herrn Lemke technisch-konstruktiv verbessert und durch zahlreiche neue Artikel ergänzt.

2001 entwickelt sich Nautec zu einer professionellen Ventil- und Armaturen-Manufaktur mit eigenem Konstruktionsbüro und produziert bis heute alle Armaturen in spanender Bearbeitung selbst. Messing-Schmiedestücke, Kunststoff- sowie Gummiformteile werden mit eigenen Werkzeugen hergestellt. Damit ist Nautec von Zulieferern weitgehend unabhängig und bestimmt Design, Qualität und Preis.

Heute
Nautec verfügt heute über eine hochmoderne CNC-Fertigungstechnik und elektronische Prüfvorrichtungen. Der hohe Standard wird durch ein wirksames Qualitäts-Management-System gewährleistet.

Nautec ist stets auf technischen Fortschritt bedacht und hat deshalb für Nitrox- und Sauerstoffventile - den Vorschriften entsprechend - den neu entwickelten Spezialschmierstoff gleitmo 599 von FUCHS LUBRITECH eingeführt.

Dieser Schmierstoff ist von der BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung) für den Einsatz in Sauerstoffarmaturen und anderen Sauerstoffanlagenteilen geprüft und für Drücke bis zu 450 bar bei 60°C freigegeben. Vom Hygieneinstitut Gelsenkirchen wurde gleitmo 599 zudem auf atemphysiologische Unbedenklichkeit geprüft und freigegeben, so dass dieser Schmierstoff auch in Sauerstoffgeräten in der Medizintechnik eingesetzt werden kann.

Mehr Weniger