MANTA DIVING Madeira Stefan Maier

Rua Robert Baden Powell, 9125-036 Canico de Baixo / Madeira
Portugal

Telefon +351 291 93558
Fax +351 291 935588
stefan@mantadiving.com

Standort

Hallenplan

boot 2017 Hallenplan (Halle 3): Stand C24

Geländeplan

boot 2017 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.01  Tauchschulen

Tauchschulen

  • 08  Tauchen
  • 08.02  Dienstleistungen (Tauchen)
  • 08.02.03  Tauchbasen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Tauchbasen

Lavafinger

DURCHATMEN UND ABTAUCHEN...

... kann man relaxt an unserem Hausriffspot Lavafinger direkt vor der Basistür im Unterwasser Naturschutzpark. Ob man dort die kleine Höhle erkundet oder sich ans große Röhrenaalfeld heranpirscht, die Steilwand mit unzähligen Löchern und tiefen Spalten auf Untermieter absucht, entlang der Riffkante schwebt um Blauwasserfeeling zu genießen, eine Anemonentour unternimmt, Esmeralda (Hausmuräne) besucht, den Drückerfelsen inspiziert, der etwas südlich liegt ... die Entscheidung überlassen wir gerne Euch, doch für einen Tauchgang gibt es viel zu viel zu entdecken.

HAUSRIFF: LAVAFINGER IM UW - NATURSCHUTZPARK GARAJAU

Geographische Lage:
23° 38´ N
16° 50´ W
Tiefen:
5 m - 34 m
Art des Tauchplatzes:
Fingerförmiges Riff, Naturschutzpark
Sichtbedingungen:
Jahreszeitabhängig bis zu 25 m
Wassertemperatur:
Sommer 24°C, Winter 18°C
Strömungsverhältnisse:
Keine bzw. falls ja: leichte West - Ostströmung
Entfernung bis zum Wasser:
20 m
Ein-/ Ausstiege:
Mehrere Möglichkeiten (leichte Handhabung)
Geeignet für:
Anfänger, erfahrene und fortgeschrittene Taucher
Besonderheiten:
Vielseitig zerklüftetes Riff mit Steilwand, Höhle,
und tiefen Spalten
Flora/ Fauna:
Atlantische und tropische Vielfalt

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchbasen

Arena

WARUM IN DIE FERNE SCHWEIFEN WENN DAS GUTE LIEGT SO NAH ...

Vorbei am großen Goldschwamm, schwebt man ins "Amphitheater" Arena.
Das Riff liegt auch direkt im Unterwassernaturschutzpark und bietet nicht nur mit seinen imposanten Felsformationen und seinemlichtdurchfluteten 10 m langen Tunnel eine stimmungsvolle Kulisse, sondern beeindruckt auch durch die reiche Artenvielfalt den Taucher. Zwischen 10m - 24m trifft man auf unterschiedlichste Riffbewohner wie zum Beispiel: verschiedene Brassenschwärme, Trompetenfische, Makaronesische Zackenbarsche, Barrakudas, Makrelen, Bärenkrebse, Riffhummer & Co. 

HAUSRIFF: ARENA IM UW - NATURSCHUTZPARK GARAJAU

Geographische Lage:
23° 38´ N
16° 50´ W
Tiefen:
5 m - 25 m
Art des Tauchplatzes:
Amphitheaterförmiges Riff, Naturschutzpark
Sichtbedingungen:
Jahreszeitabhängig bis zu 25 m
Wassertemperatur:
Sommer 24°C, Winter 18°C
Strömungsverhältnisse:
Keine bzw. falls ja: leichte West - Ostströmung
Entfernung bis zum Wasser:
Max. 1 Minute
Ein-/ Ausstiege:
Leichte Handhabung
Geeignet für:
Anfänger, fortgeschrittene und erfahrene Taucher
Besonderheiten:
Imposante, urzeitlich wirkende Felsformationen,
10 m langer lichtdurchfluteter Tunnel, 
große Außenkaskaden
Flora/ Fauna:
Atlantische und tropische Vielfalt

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tauchbasen

Ponta da Oliveira

STEILWAND PONTA DA OLIVEIRA

Die Ponta da Oliveira - Aussichtspunkt -, ist nicht nur über Wasser einen Besuch wert, da man von dort einen wunderschönen Weitblick übers Meer hat, sondern offenbart erst ihre wirkliche Schönheit unter Wasser. Entlang der Wand findet man niederen Bewuchs und so allerlei Lebewesen, die, so scheint es, nie still halten. Gespensterkrabben, Seesterne, Riffbarsche sind nur einige Besucher. Am Lavastrom geht es hinab bis auf 28 m und dort versteckt sich eine prachtvolle weiße Keulenanemone mit Putzergarnelen ... die Schönheit liegt im Auge des Betrachters und man sollte bei diesem Tauchspot ein Faible für Details mitbringen.

HAUSRIFF: PONTA DA OLIVEIRA IM UW - NATURSCHUTZPARK

Geographische Lage:
23° 38´ N
Tiefen:
16° 50´ W
Art des Tauchplatzes:
5 m - 28 m
Sichtbedingungen:
Steilwand, ausladender Lavastrom
Jahreszeitabhängig bis zu 25 m
Wassertemperatur:
Sommer 24°C, Winter 18°C
Strömungsverhältnisse:
Keine bzw. falls ja: leichte West- Ostströmung
Entfernung bis zum Wasser:
20 m
Ein-/ Ausstiege:
Mehrere Möglichkeiten (leichte Handhabung)
Geeignet für:
Anfänger, erfahrene und fortgeschrittene Taucher
Besonderheiten:
Bewachsene Steilwand, die zerklüftet abfällt und sich
südlich ins Meer erstreckt bis auf 28 m
Flora/ Fauna:
Atlantische und tropische Vielfalt

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Hausriff

Das Hausrifftauchen ist ein Erlebnis. 4 verschiedene Tauchplätze sind über 4 Einstiege problemlos und zeitsparend zu erreichen. Die große Artenvielfalt ist - bedingt durch die warmen Fluten des Golfstroms und den Schutz des UW-Nationalparks - fast mit tropischen Gewässern zu vergleichen. Höhlen und Grotten, große Zackenbarsche, Barrakudas, Drücker und Papagaienfische, mit etwas Glück auch Mantas direkt am Hausriff, machen die meisten Gäste zu "Wiederkommern".

Bootstauchgänge

Regelmässig werden Bootsausflüge zu weiteren interessanten Tauchplätzen in der Umgebung angeboten. Hierzu steht ein extra für Taucher konzipiertes Aluschnellboot mit 300 PS zur Verfügung.

Ausstattung

Equipment
  • Modernste Tauchausrüstung die fachmännisch gewartet und überprüft wird
  • 12l und 10l Stahlflaschen mit DIN + INT-Anschluß
  • Kleine Flaschen für Kinder
  • Neue Komplettausrüstung für min 15 Personen
  • Alle Atemregler mit Oktopus
  • Ausrüstungsteile von ABC bis zum Tauchcomputer sowie UW-Lampen
  • Unterwasserkameraverleih
  • Notfallkoffer mit Sauerstoff
  • Sep. Ausrüstungsraum mit Umkleidekabinen, Süßwasserduschen und Bassin
  • 2 L&W Kompressoren je 450 ltr/min
  • Nitrox-Membrananlage L&W
Sicherheit:
  • Sauerstoff mit kompletter Notfallausrüstung (Barumed), steht sowohl auf dem Boot sowie auf der Basis zur Verfügung.
Werkstatt:
  • In der vorbildlich ausgestatteten Werkstatt können Reparaturen schnell erledigt werden. Bei Ausrüstungsproblemen steht das Basispersonal mit Rat und Tat zur Seite.
Eigene Tauchausrüstungen können bequem mit dem Lift zur Basis gebracht werden und können direkt in der Basis verbleiben. Ein seperater Naßraum mit Süßwasserduschen steht den Tauchern hier zur Verfügung.

Mehr Weniger