10/01/2018

BRP Germany GmbH

Evinrude bringt das iDock heraus, um das manövrieren bei niedriger Geschwindigkeit durch intuitive, integrierte und erschwingliche Joystick-Technologie zu revolutionieren

STURTEVANT, Wisconsin, 10. Juli 2017 – BRP, Weltmarktführer im Bereich des Powersports, gab heute die Markteinführung eines revolutionären Joystick-Systems bekannt, das beim Anlegen Ihres Bootes 360 Grad Vertrauen vermittelt – das Evinrude iDock Joystick-Steuersystem. Dieses neue intuitive, integrierte und erschwingliche System ist für Boote mit Evinrude E-TEC G2 150 bis 300 PS-Doppelmotorisierung erhältlich und soll die benutzerfreundliche Joystick-Technologie mehr Bootsführern zugänglich machen.
Das Evinrude iDock ermöglicht dem Benutzer das problemlose Manövrieren seines Bootes mithilfe eines Joysticks und macht so das Anlegen auch unter schwierigsten Bedingungen zu einem Kinderspiel. Mit dem Joystick-System kann der Benutzer das Boot mit den Fingerspitzen seitwärts bewegen oder um die eigene Achse drehen. Durch die automatische Kompensation von Wind und Strömung macht die aus dem Luftfahrtbereich stammende, ausgereifte Gyroskop-Sensortechnik die Steuerung des iDock intuitiver. Wird zur Überwindung von Wind oder Strömung zusätzliche Leistung benötigt, kann der Bootsführer den Stick einfach weiter in die Boost-Stellung drücken, um den Schub zu verdoppeln. Durch seine Einfachheit erfordert es viel weniger Zeit, sich an das System zu gewöhnen, wodurch der Fahrspaß gleich beim ersten Mal enorm ist.
Als voll integriertes System lässt sich das Evinrude iDock mit der vorhandenen internen Hydrauliklenkung von Evinrude E-TEC G2 Motoren verbinden, sodass die Teilekosten sinken, der Heckspiegel aufgeräumt aussieht und kostbarer Stauraum freigegeben wird. Und durch die Nutzung der vorhandenen E-TEC G2 Architektur wird die Installationszeit minimiert – die Modelle mit iDock folgen demselben Installationsprozess wie Evinrude E-TEC G2 Motoren und erfordern typischerweise weniger als eine Stunde für die Konfiguration auf dem Wasser. Dadurch kann Evinrude das ganz neue iDock System zu einem unerhört attraktiven Preis von 6.999 EUR (UVP) für alle iDock Komponenten anbieten – einschließlich Joystick, Modul und Hydraulikschläuche.
„Mit den Evinrude E-TEC G2 Motoren wollten wir eine Plattform mit unbegrenztem Potenzial für fortlaufende technologische Verbesserung und Innovation schaffen“, sagte Olivier Pierini, Evinrude Director of Global Marketing and Strategic Planning. „Die intuitive Handhabung der Technologie wird auch einem Neuling im Bootssport sofort Vertrauen in seine Fähigkeit vermitteln, jedes mit Evinrude E-TEC Motoren ausgestattete Boot problemlos anlegen zu können. Und durch die Verwendung bereits im Motor verbauter Technologie ist es viel erschwinglicher als jedes andere Joystick-System auf dem Markt. All dies summiert sich zu einem unverzichtbaren Maß an Vertrauen auf dem Wasser.“
Evinrude E-TEC G2 Motoren mit iDock werden paarweise verkauft und werden ab Herbst 2017 erhältlich sein. Näheres erfahren Sie bei Ihrem Evinrude Vertragshändler.
BRP bietet seinen Kunden mit seinem Angebot an Evinrude Motoren mit einem Leistungsspektrum von 3,5 bis 300 PS für alle Anwendungsbereiche ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die ganz neuen Evinrude E-TEC G2 Motoren sind jetzt mit Leistungen von 150 bis 300 PS erhältlich. Die Motoren sind bei Evinrude Vertragshändlern weltweit erhältlich. Folgen Sie Evinrude auf Facebook unter www.facebook.com/brpevinrude.
Eine vollständige Liste neuer und bestehender Evinrude Händler finden Sie auf www.evinrude.com.

Ausstellerdatenblatt