Premieren am ersten Tag der boot 2017

Erste Eindrücke von der Keizer 42

Keizer 42 - (c) TCCC
Keizer 42 - (c) TCCC
Keizer 42 - (c) TCCC
Keizer 42 - (c) TCCC
Keizer 42 - (c) TCCC
Keizer 42 - (c) TCCC
Keizer 42 - (c) TCCC
Keizer 42 - (c) TCCC
Das spezielle Konzept und moderne Design der Keizer 42 entstanden in Zusammenarbeit mit Vripack. Die Produktion der Boote erfolgt in den Giebelstädter Werkshallen von Bavaria Yachtbau. Was die Keizer 42 von anderen Booten unterscheidet? Es ist vor allem die angenehme Stehhöhe von 1,90m unter Deck, die hochgewachsenen Yachteignern mehr Komfort bietet. So ist der auf der boot ausgestellte Prototyp auch schon an einen norwegischen Eigner verkauft. Die Keizer 42 hat jedoch noch viele weitere innovative Features, mit denen sie bestechen kann. Mit einer maximalen Reichweite von rund 300 Seemeilen, einem Bad mit Dusche und Toilette, dem Kingsize-Bett für den Eigner und zwei weiteren Betten für Gäste oder die Kinder, eignet sich die Keizer 42 auch für ausgedehnte Wochenendausflüge.
An Deck kann das Cabriodach komplett im Fensterrahmen versenkt werden, was mehr Raum im Cockpit schafft und für eine freie Rundumsicht sorgt. Die Keizer 42 auf der boot ist sehr stilvoll in Silber, Beige- und Grautönen gehalten. Was die Möglichkeiten der individuellen Gestaltung und Farbauswahl angeht, gibt es für zukünftige Kunden jedoch noch viele weitere Optionen, das Boot ganz nach seinen Wünschen zu gestalten.
Weitere Infos zur Keizer 42 auf boot.de

Weltpremiere der Axopar 37 SC 11.2m Sports Cabin

Axopar 37 SC / © TCCC
Axopar 37 SC / © TCCC
Die Boote der 37 Fuß Baureihe stoßen seit ihrer Einführung zur letztjährigen boot Düsseldorf auf reges Interesse, übertrafen sogar die Erwartungen der Finnen. Durch ihr modernes Design, gepaart mit sehr guten Leistungswerten und dabei überschaubaren Kosten, sind die Boote dieser Größenordnung zu einem Aushängeschild für die Axopar Werft geworden.

Dies inspirierte Axopar dazu, ihr Angebot nun um die Sports Cabin Version zu erweitern. Zusammen mit Webasto wurde für die 37 SC ein elektrisch betriebenes Schiebe-Sonnendach aus Stoff entwickelt, das komplett über dem Salon geöffnet werden kann. Auch beim Interieur wurden neue Materialen genutzt. Bei voller Fahrt kann man mit der Axopar 37 SC Geschwindigkeiten von knapp über 40 Knoten erreichen  Das 11,20m lange Boot bietet dabei zwei bis vier Personen Platz zum Übernachten.
Weitere Infos zur Axopar 37SC auf boot.de

Zwei Weltpremieren in der Bavaria World

Bavaria R 40 Coupe / (c) TCCC
Something big started at the boot Düsseldorf 2017. Gleich zum Auftakt der boot am Samstag gab es das erste Highlight in der Bavaria World in Halle 17, mit fast 4.000 qm dem größten Stand der diesjährigen Messe. Mit zwei Weltpremieren startete die deutsche Serienyachtwerft aus Giebelstadt standesgemäß in die weltweit führende Bootsmesse und enthüllte vor großem Publikum erst eine neue Motoryacht, die Bavaria R40 Coupe, und gleich im Anschluss die größte jemals von Bavria gebaute Segelyacht, die Bavaria C57.
Bavaria C57 / (c) TCCC
Bavaria R 40 Coupe / (c) TCCC
Bavaria R 40 Coupe / (c) TCCC
Die R40 Coupe kommt als Schwesterschiff der R40 Fly auf den Markt, die im Vorjahr Premiere feierte. Sie hat ein elegantes Design, perfekte Linien für einen schnellen und sicher fahrenden Rumpf, sie ist bis zu 720 PS stark und unter Deck purer Luxus. Die neue Bavaria R40 Coupe feiert auf der boot 2017 ihre Weltpremiere. Neben der Bavaria R40 Fly ist die R40 Coupe der nächste Schritt einer ganz neuen Generation von Motoryachten bei Bavaria Yachts. Dass ein elegantes Design und viele praktische Features kein Widerspruch sein müssen, beweist die R40 Coupe in allen Details. Das große elektrische Kunststoff-Schiebedach verwandelt den Salon mit einem Knopfdruck in den sonnigsten Platz der Welt. Aber Bavaria Yachts geht bei der R40 Coupe noch einen Schritt weiter. Auch über dem Cockpit kann das Coupé-Dach mit einem zweiten Schiebedach geöffnet werden. Der perfekte Tag auf See kann beginnen.

Die neue BAVARIA ist der Auftakt einer ganz neuen Generation von Segelyachten von BAVARIA YACHTS. Die Weltpremiere der BAVARIA C57 verspricht nicht nur ein ganz neues Design, sondern auch ganz neue Wege, eine Segelyacht in dieser Größe mit cleveren Lösungen zu optimieren. Das intelligente Segelkonzept hebt nicht nur den Spaßfaktor auf eine neue Ebene, sondern macht es auch unfassbar einfach die BAVARIA C57 zu segeln – auch mit einer kleinen Crew. Alle Schoten und Fallen lassen sich von den Winschen in Reichweite des Steuermanns leicht bedienen und dank der Selbstwendefock wird das Kreuzen am Wind zum Kinderspiel.
Weitere Infos zur Bavaria C57 auf boot.de

Premiere der Neuauflage des Nimbus 365 Coupés

Nimbus 365 Coupé / © TCCC
Nimbus 365 Coupé / © nimbus.se, Adstream AB (Henrik Ljungqvist)
Nimbus 365 Coupé / © nimbus.se, Adstream AB (Henrik Ljungqvist)
Nimbus 365 Coupé / © nimbus.se, Adstream AB (Henrik Ljungqvist)
"Mit unseren neuen Coupé-Modellen erreichen wir eine völlig neue und generell jüngere Zielgruppe, bei der die Einfachheit, Qualität und Geselligkeit im Vordergrund steht", so Jonas Göthberg, Marketing Manager bei Nimbus. Das 365 Coupé ist aktuell das zweitgrößte Modell in Nimbus preisgekrönter Side-Walk-Coupé-Serie. Das neue Nimbus 365 Coupé als Cruiser vor allem für lange Strecken ist in Sachen Design und Funktionalität für die Saison 2017 überarbeitet worden. Beispiele für dieses funktionelle und verbesserte Design sind die stärkere Stoßfängerleiste, die verbesserte Sicht am Steuer, doppelte Schiebedächer, die mehr natürliches Licht in den Salon bringen oder die neue, verbesserte Seitentür.
Weitere Infos zum Nimbus 365 Coupé auf boot.de

Vorstellung der neuen Fairline Squadron 53

Fairline Squadron 53 / © TCCC
Fairline Squadron 53 - Foto: © TCCC
Fairline Squadron 53 - Foto: © TCCC
Platz, Raffinesse und Stil
Das Design der Fairline Squadron 53 wurde vom renommierten italienischen Superyacht-Designer Alberto Mancini mit geprägt. Klassische Fairline Elemente und Formen sind jedoch ebenso in das Konzept für die Squadron 53 eingeflossen. Die Yacht kann als Drei- oder Vier-Kabinen-Version gestaltet werden. Wenn Sie einen Luxus-Cruiser mit Platz, Raffinesse und Stil wollen, kann mit der Fairline Squadron 53 dieser Traum wahr werden.
Weitere Infos zur Fairline Squadron 53 auf boot.de
Fairline Squadron 53 - Foto: © TCCC
Fairline Squadron 53 - Foto: © TCCC
Fairline Squadron 53 - Foto: © TCCC
22.02.2017

Aktuelles

Informationen, Neuigkeiten und Hintergrundwissen rund um den Wassersport. Täglich präsentieren wir Ihnen hier das Neueste aus dem Wassersport. Damit Sie immer gut informiert sind.
Weiterlesen

Besucherservice

Ihr Messebesuch
Reiseangebote

Daten & Fakten

Infos zur boot
Jetzt informieren