23.11.2021

Cala Boards

Nordische und neuseeländische Mythen für 2022

Die mexikanische SUP-Marke CALA startet mit zwei neuen Boardmodellen in das Jahr 2022: Mit "Atla", einer gelungenen Mischung aus Allround- und Tourenboard, sowie mit "Mana" als vielseitiges Allround-SUP-Board können Einsteiger und Profis jedes Wasser erobern. CALA wurde 2015 in Mexiko gegründet und bietet langlebige aufblasbare High-Performance-Boards in auffälligem Design mit leichten Carbon-Paddeln. Die Matten aller CALA Boards bestehen aus Algenschaum. CALA-Boards sind in Europa, Großbritannien und den USA erhältlich. Mehr Infos und Shop unter: www.calaboards.de

Als Teil der CALA Touring Serie ist das Atla Board auch für den anspruchsvollen Einsatz im Meer und Ozean geeignet: Dank der Point Nose schneidet es sehr gut durch die Wellen. Das Atla ist als Mischung aus Touring- und Allround-Board konzipiert. Es ist relativ kurz, so dass es sich auch in kabbeligem Wasser gut manövrieren lässt. Der blutrote Wikingerhelm mit den beiden Paddeln auf dem schwarzen Surfpad weckt Mut und Abenteuerlust in jedem Surferherz. Der Name des Boards ist Verheißung pur: In der nordischen Mythologie ist die schöne Riesin Atla die Göttin des Wassers.

Mit dem vielseitigen Allround-Modell Mana können Anfänger und fortgeschrittene SUP-Fans alle Gewässer mit Leichtigkeit bezwingen. Die verlockenden Wellenmotive auf Pad und Tail sind beim Mana das A und O. Der austronesische Begriff "Mana" lässt sich am besten als eine Kombination aus Präsenz, Charisma, Prestige, Ehre und spiritueller Kraft übersetzen: Die Māori glauben, dass alle Menschen und viele Elemente der Natur Mana besitzen.

"Die Matten aller CALA-Boards bestehen aus Algenschaum, der aus umweltschädlichen Algenblüten hergestellt wird. Das Engagement von CALA für sauberes Wasser und eine gesunde Unterwasserwelt bleibt auch im Jahr 2022 ein wichtiges Unternehmensziel, das wir gerne fortsetzen und weiter ausbauen möchten. Unser Traum ist es, das nachhaltigste SUP-Board der Welt herzustellen und daran arbeiten wir ständig", erklärt Sebastian Grazzini, Gründer von CALA, die Zukunftsperspektive der Marke. Bislang hat CALA unter anderem mit der Beyond Coral Foundation und der Organisation Ocean Concervancy zusammengearbeitet.

Details zu Atla:

- Hinterer D-Ring für Leine
- 2 Bungee-Seilspannsysteme zum Verstauen von Gepäck,
- D-Ringe zur Befestigung von Zubehör,
- GoPro-Halterung
- Abnehmbare Mittelflosse
- 2 abnehmbare Seitenflossen
- Carbon-Paddel
- Geräumiger Trolley-Reiserucksack mit Rollen
- Super Double Action Pumpe für schnelles Aufpumpen
- Sicherheitsleine
- Reparatursatz
- Konstruktion: HDX AIR-System (sicher getestet bei 20 PSI, empfohlener Druck 12 bis 15 PSI für optimale Leistung)
- Abmessungen: 10 Fuß 8 Zoll lang, 32 Zoll breit und 6 Zoll dick
- Nettogewicht: 9,2 kg
- Tragkraft: bis zu 110 kg

Mana Details:
- Hinterer D-Ring für Leine
- Vorderer D-Ring für Zubehör oder zum Abschleppen
- Bungee Cord Tensor System für Gepäckstauung
- GoPro-Halterung
- Abnehmbare Mittelflosse
- 2 abnehmbare Seitenflossen
- Carbon-Paddel
- Geräumiger Trolley-Reiserucksack mit Rollen
- Super Double Action Pumpe für schnelles Aufpumpen
- Sicherheitsleine
- Reparatursatz
- Konstruktion: HDX AIR-System (sicher getestet bei 20 PSI, empfohlener Druck 12 bis 15 PSI für optimale Leistung)
- Abmessungen: 10 Fuß 6 Zoll lang, 32 Zoll breit und 6 Zoll dick
- Nettogewicht: 9,2 kg
- Kapazität: trägt bis zu 110 kg

Über CALA:
CALA wurde 2015 in Mexiko von dem vielgereisten Extremsportler Sebastian Grazzini aus der Motivation heraus gegründet, ein SUP-Board bequem in einer Tasche zu transportieren, ohne dabei auf höchste Qualität und Belastbarkeit verzichten zu müssen. Ob auf dem Meer, auf Seen oder im Wildwasser - CALA bietet langlebige aufblasbare High-Performance-Boards in auffälligem Design mit leichten Carbon-Paddeln, die jedem noch so verrückten Abenteuer gewachsen sind. CALA engagiert sich für den Meeresschutz und unterstützt unter anderem die Beyond Coral Foundation und die Organisation Ocean Concervancy. Die Matten der CALA-Boards werden aus Algenschaum von BLOOM hergestellt. CALA-Boards sind in Europa, Großbritannien und den USA erhältlich. Weitere Informationen und Shop unter: www.calaboards.de

Bildmaterial kann gerne zur Verfügung gestellt werden.

Ansprechpartnerin für die Presse:
Bianca Frenzer
alle Arten
Telefon +49 170-153 1465
Mail: b.frenzer@dasistallerhand.de

Ausstellerdatenblatt